Basic auf Mac programmieren

Mister Knister

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
570
Hi MacUser

Wir werden in der naechsten Zeit in der Schule Informatik drannehmen und in BASIC schreiben. Weils mich interessiert wuerde ich gerne schonmal en bisschen vorher ueben. Gibts da irgendeine Moeglichkeit? Weil bei Wikipedia stand dass BASIC plattformunabhaengig is.

Danke, Mister Knister
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Mister Knister schrieb:
Erstmal Rüge wegen schiebens innerhalb von NICHT MAL EINER DREIVIERTELSTUNDE.

Meinst Du wir sitzen hier und warten nur, bis einer Fragen stellt?
Mister Knister schrieb:
Wir werden in der naechsten Zeit in der Schule Informatik drannehmen und in BASIC schreiben.
Das ist schlecht
Mister Knister schrieb:
Weils mich interessiert wuerde ich gerne schonmal en bisschen vorher ueben.
Das ist gut
Mister Knister schrieb:
Gibts da irgendeine Moeglichkeit?
Ja, ich kenne da RealBasic. Kostet aber erstens Geld und zweitens
Mister Knister schrieb:
Weil bei Wikipedia stand dass BASIC plattformunabhaengig is.
Ist das eine Frage, die am besten Radio Erewan beantwortet: "Im Prinzip ja, aber...". Auch C und C++ sind Platformunabhängig, fast alle Programmiersprachen sind das.
Nur werdet ihr in Eurem Unterricht sicher nicht Basic in "Reinform" lernen, sondern ich Wette, dass ihr da "Microsoft® VisualBASIC™" lernt, und da ist es dann mit der Platformunabhängigkeit ganz schnell Essig.
Ich weiss nicht, ob RealBasic VB kompatibel ist, wäre da aber vorsichtig.

Gruss

Alex
 

Mister Knister

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
570
Sorry wegen des Schiebens....
Ne is BASIC ;) Und leider kann ich eben nix dran aendern das wir das machen, da ich aber mal beruflich in Richtung Informatik gehn will stoerts mich auch nich.

Der Mister Knister
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Mister Knister schrieb:
da ich aber mal beruflich in Richtung Informatik gehn will stoerts mich auch nich.
Ich bin "beruflich in der Richtung". Genau deshalb stört es mich.

Alex
 

falkgottschalk

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Jools schrieb:
Basic und plattformunabhängig ist gut :D
Doch, das gibt's wirklich!
Guckst Du hier:
http://www.niakwa.com/products/npl_ds.htm

Mit dieser Basic-IDE kannst Du ein und das selbe Programm (jeweils durch ein Runtime-Modul) auf folgenden Betriebsystemen laufen lassen:
IX (IBM RS/6000)
Novell NetWare
VMS (DEC VAX)
HP-UX (HP 9000)
Personal Netware
MS-Windows 3.x
LANtastic
SCO UNIX
MS-Windows 95/98
MS-DOS
Sun Solaris
MS-Windows NT
NetBIOS
SuperDOS

Damit habe ich vor vielen Jahren mal vollberuflich gearbeitet, ist quasi ein Edel-Basic.
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.006
Schulen meinen mit Basic im allgemeinen Visual-Basic und weil das auf jedem Windows-PC läuft meinen sie das sei plattformübergreifend :(

In jedem Fall ist Basic gut für schlechten Programmierstil und Visualbasic derart mit der Windows-API verwoben, daß Du fürs BASIC einen Windows-PC wirst brauchen müssen vermute ich.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.637
Hammer...einfach hammer was man hier so über Basic hört. Nur weils Basic ist ist es schlechter Programmierstil...krass :mad:
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Madcat schrieb:
einfach hammer was man hier so über Basic hört.
Ich kann von mir sagen, dass ich ein alter Sack bin. Und Basic hat es sich mit mir vor gut 20 Jahre so gründlich verdorben, das ich es seit dem nicht mehr angekuckt habe.

Und da sehe ich auch keinen Grund zu, ich wüsste nicht, was Basic besser kann als alle anderen Sprachen.

Alex
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.637
below schrieb:
...Und da sehe ich auch keinen Grund zu, ich wüsste nicht, was Basic besser kann als alle anderen Sprachen...
Und auch nicht, was es schlechter kann ;)

Ich finde, Basic ist im Vergleich zu anderen Sprachen wesentlich einfacher zu erlernen. Will man sich als Ottonormaluser nur mal so eben das ein und andere Tool schreiben finde ich Basic durchaus als geeignet, auch vom Zeitaufwand den man benötigt. Bei C z.B. braucht man doch schon ein wenig länger bis man die Sprache kann.
 

below

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
13.564
Madcat schrieb:
Und auch nicht, was es schlechter kann ;)
Ich hoffe aber, Du stimmst wegus und mir zu, das Microsoft® VisualBASIC™ ein ganz eigenes Tier ist, das wenig mit anderen BASICs gemeinsam hat.

Alex
 

YkZ

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
75
Da ich keinen eigenen Thread dafür eröffnen möchte, frage ich einfach hier:

Ist Delphi auch auf dem Mac ausführbar ?
 

Sonic

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2003
Beiträge
1.570
Wenn es ein klassisches BASIC sein darf, dann kann ich Dir Chipmunk Basic empfehlen.
Da laufen selbst meine alten Programme, die ich für meinen ZX Spectrum
geschrieben habe, fast ohne Probleme. ;)
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.637
below schrieb:
Ich hoffe aber, Du stimmst wegus und mir zu, das Microsoft® VisualBASIC™ ein ganz eigenes Tier ist, das wenig mit anderen BASICs gemeinsam hat.

Alex
Das ist wahr. Ich kenn nur VB6 und muss aber sagen, trotz dass es nix mit dem eigentlichen Basic gemein hat, wie ich es z.B. vom Amiga und C64 her kenne, gereicht es ihm jedoch nicht zum Nachteil.
 

Mister Knister

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
570
Also wir ham jetzt da heute anefangen und wir schreiben jetzt doch in QBasic, wird des von Chipmunk unterstuetzt?

Der Mister Knister
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.006
YkZ schrieb:
Da ich keinen eigenen Thread dafür eröffnen möchte, frage ich einfach hier:

Ist Delphi auch auf dem Mac ausführbar ?

Darf ich Dir die Suchfunktion dieses Forums empfehlen?
 

YkZ

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
75
wegus schrieb:
Darf ich Dir die Suchfunktion dieses Forums empfehlen?
Du darfst. Machst du's auch ? Oder stellt dein vorangehender Post bereits den ironisch angehauchten "Wink mit dem Zaunpfahl" dar, sodass sich eine zusätzliche Empfehlung erübrigt ? :)

--> man kann doch mal was vergessen...sry ;)