.bashrc unter OS X?

  1. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich wollte mal fragen ob ich das Terminal dazu kriegen kann meine .bashrc einzulesen?

    Zur Zeit ist es so: Ich starte Terminal und .bashrc wird nicht angezogen. Ich starte 'bash', und die .bashrc wird angezogen.

    Mein Verdacht ist ja, dass die Bash nicht die Konsole ist die sich öffnet wenn ich Terminal starte.

    Also, wie oder wo kann ich meine Voreinstellungen, Aliases und so weiter alegen, damit diese beim Starten von Terminal verwendet werden?

    Danke,
    Sascha
     
    AlmighCornholio, 27.02.2006
  2. jamanikun

    jamanikunMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    Was ist denn mit .profile statt .bashrc?
    Ich komme mit diesem Unterschied von login-shell und nicht-login-shell (xterm unter X11) nie klar...
     
    jamanikun, 27.02.2006
  3. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ist einen Versuch wert!
     
    AlmighCornholio, 27.02.2006
  4. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Die ~/.bashrc wird von nicht login shells gelesen (X11).
    Für Terminal (login shell) benötigst Du eine ~/.bash_profile.

    Details:
    Code:
    man bash | less +4/INVOCATION
     
    maceis, 27.02.2006
  5. AlmighCornholio

    AlmighCornholio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Die .bash_profile hat genau gebracht was ich sonst mit der .bashrc gemacht habe, also genau was ich gesucht habe!

    Dank und Gruß,
    Sascha
     
    AlmighCornholio, 28.02.2006
  6. LaborWolf

    LaborWolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ok. was ist denn, wenn ich weder eine .bashrc noch eine .bash_profile habe und dann das terminal starte. bei mir laed er dann die /etc/bashrc. die ist allerdings global ffuer den ganzen rechner.
    wieso laed er die trotzdem, wenn ich eine normale login shell starte?
     
    LaborWolf, 28.02.2006
  7. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Nein, tut er standardmäßig nicht, es sei denn du lädst sie über eine andere Startdatei mit `source' o.ä.
    Warum liest Du nicht einfach den o.g. Abschnitt der manpage. Da stehts haarklein drin.
     
    maceis, 28.02.2006
  8. LaborWolf

    LaborWolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    nein das mache ich nicht. source oder aehnliches. und er laed sie trotzdem. ich habe folgendes eingestellt:
    beim starten soll er usr/bin/login ausfuehren und xterm color.

    ich werde mir die man page trotzdem nochmal genau durchlesen.

    gruesse LB
     
    LaborWolf, 28.02.2006
  9. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Wirf mal einen Blick in die Datei /etc/profile, Zeilen 6-8.
    Das dürfte zur Klärung beitragen ;).
     
    maceis, 28.02.2006
  10. LaborWolf

    LaborWolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    thx :rolleyes:
     
    LaborWolf, 28.02.2006