Bank X kann keine HBCI Verbindung herstellen

julian_st

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
386
Hallo...
ich hab mir jetzt auch Online Banking zugelegt mit HBCI & Chipkarte. Bin auch am überlegen ob ich mir Bank X zulegen soll und hab mir die Demo besorgt. Wenn ich nun eine HBCI Verbindung herstellen will, erhalte ich nur die Nachricht, dass die "Antwort des Server beinhaltet zu wenig Zeichen". Mit Telnet und Port 3000 zu dem Server erhalte ich n Connection refused, mit Ping zu dem Server "no route to host".

Also ich habe Little Snitch deaktiviert und auch alles freigegeben, bei meinem Router hab ich vorsichtshalber auch noch Port 3000 freigegeben. Woran kann das liegen? Meine Bank und der Bank X Support haben beide keine Ahnung. Wenn ich die Adresse mit nem Webtool überprüfe, also Pinge und gucke ob Port 3000 offen ist, klappt alles.

Danke für eure Hilfe.
Julian
 

Horos

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2007
Beiträge
173
Ich will Dich nicht demotivieren, aber ich hatte schon vor gut einem Jahr, nachdem ich von Win und Starmoney zu Mac gewechselt habe, nur Probleme mit Bank X und HBCI.
So das ich dieses Projekt gelassen habe, das teilweise, keine Karte da war, keine Verbindung hergestellt werden konnte usw. Tipps wie " Karte rausziehen und wieder reinschieben" halfen auch nicht. Einige Kontokarten gingen andere wieder nicht. Nachdem ich sämtlich Programme getestet habe welche HBCI unterstützen sollen, und KEINS auch nur annähernd so gut läuft wie Starmoney, läuft das nun bei meinem Sohn auf dem Rechner. Gut das er noch einen PC hat. Aber damit kann ich leben, das Mac sonst ein super System ist. Gruß
 

julian_st

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
386
hmm oh man... der Typ von der Bank erzählte mir auch erst, dass mein Kartenleser (von der Bank) eigentlich gar nicht funktionieren dürfte, der läuft aber trotzdem bei mir ^^alles ein wenig komisch.

Aber zu Starmoney, ich meine, ich habe mal gelesen, dass es das unter Darwine gibt. Hast du das auch schon probiert? Vll klappts ja so gut wie unter Windows ;)
 

Horos

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2007
Beiträge
173
Ich habe einen Kartenleser RainerSCT Cyberjack. Das Gerät hat mir unter Starmoney alle Jahre top Dienste geleistet und es gab nie Probleme. Unter Darwine hatte ich es probiert, aber es gefiel mir nicht so ganz, alles etwas umständlich. Allerdings habe ich es beim Schauen belassen nicht mit HBCI getestet. Zumal ich mir auch kein neues Starmoney kaufen wollte. Zu Bank X - ich hatte es trotz diverser Anleitungen nie geschafft, die Datenbank in Bank X aus SM zu importieren. Also ich warte sehnsüchtig auf ein "richtiges" SM für Mac. Welchen Leser hast Du? Grüßle
 

julian_st

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
386
puuh ich glau bdas is n noname produkt.. SCM SCR3310 oder so. also smartcard lesen geht ja nur gibt es keine Verbindung zum Bankserver. Also in der Firewall und Router muss ich nix bestimmtes einstellen ne?
 

Blain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
1.518
Also ich finde auch das Bank X irgendwie etwas seltsam in der Bedienung ist... Kann mir z.B. jemand erklären wie ich einen Fehlerhaft konfigurierten HBCI Zugang wieder löschen kann ?? (Version 4.0)


Merci
Blain
 

Ähnliche Themen

Oben