backup mit automator, aber nur neue files kopieren

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von phiuef, 22.04.2008.

  1. phiuef

    phiuef Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.11.2007
    Hallo zusammen,
    ich habe auf einer externen Festplatte eine Automator application, die meine Mails und andere Sachen auf diese Platte kopiert. Klappt ja alles ganz gut, aber gibt es eine Option, wodurch nur neu hinzugekommene Dateien kopiert werden und nicht wieder alle, die eh schon auf der externen Platte liegen? Also, dass die application erkennt, was neu ist und nur das hinzufügt (ähnlich einem Backup mit einer Multisession CD/DVD). Würde bei einigen Sachen ja wesentlich schneller gehen. Die Option "vorhandene Dateien ersetzen" hatte ich deswegen mal deaktiviert, dann wurde aber gar nichts kopiert.

    Danke
     
  2. Fabi_K

    Fabi_K Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.05.2007
    Moin,

    such mal nach "inkrementelles Backup".

    Und ansonsten im Automator "Finder-Objekte suchen" auswählen und dort bei "Ort" deine Platte oder Verzeichnis auswählen und bei "Mit" die Suche auf "Änderungsdatum" setzen und dann z.B. "in den letzten 2 Wochen" auswählen.

    Als nächsten Schritt legst zu "Finder-Objekte kopieren" fest.
    Der Rest ist denke ich selbsterklärend.

    Gruß Fabian
     
  3. phiuef

    phiuef Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.11.2007
    Danke für den Tipp, aber mit Automator klappts bei mir nicht. Kann Time Machine das eigentlich nicht?
     
  4. Fabi_K

    Fabi_K Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.05.2007
    Im Prinzip schon, aber nicht so wie du es haben willst.
    Time Machine erstellt ein eigenes Image auf deiner externen Platte. Alle Änderungen seit dem letzten Backup werden dort rein geschrieben.

    Auf diese Daten kannst du dann nur über das Time Machine Fenster zugreifen.

    Ich könnte dir auch noch rsync empfehlen.
    Folgender Terminal-Befehl kopiert alle neuen Dateien von meinem Home-Verzeichnis auf 'ne externe Backup-Festplatte (die zufälligerweise ;-) auch Backup heißt):
    Code:
    time rsync -v -r --delete --update -W -e ssh --exclude '.Trash/*' --exclude '.DS_Store' --stats --progress /Users/fabi/ /Volumes/backup/
    Gruß Fabian
     
  5. Giga-Mario

    Giga-Mario Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    25.10.2007
    Time Machine erstellt nur auf Netzwerk-Platten ein Image- auf USB- oder FireWire-Platten ist es ein Ordner.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.