Backup // iCloud als Cloud Drive für synology Disk Station

Diskutiere das Thema Backup // iCloud als Cloud Drive für synology Disk Station im Forum iCloud. Hallo. Ich hoffe, ich habe mögliche themenbezogene Threads in der Suche dazu nicht übersehen. Falls doch, bitte...

S

saintpauli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
73
Hallo.
Ich hoffe, ich habe mögliche themenbezogene Threads in der Suche dazu nicht übersehen. Falls doch, bitte einfach den Link posten. Danke.

Was habe ich vor.
Ich habe bei mir zu Hause eine synology Diskstation stehen. Hier habe ich einige Ordner im Netzwerk angelegt. Von den wichtigsten Ordnern (ca. 120GB) möchte ich ein weiteres Backup in der Cloud machen (Einbruch, Feuer, etc kann ja alles passieren).

Jetzt habe ich gesehen, daß Apple einen Speicherplan mit 200 GB für 2,99€ im Monat anbietet. Das wäre perfekt für mich. Nur finde ich im Backup Programm von synology Apple nicht als Anbieter. Hat synology die einfach nur (noch) nicht hinzugefügt oder läßt die iCloud einen Zugang auf den Online-Speicher über die synology nicht zu?

Welche Erfahrungen habt ihr sonst mit den gängigen Anbietern (Google, Amazon, Dropbox, Magenta Cloud)?
Wichtig wäre mir das ein inkrementelles Backup gemacht wird. Dann muss ich nur einmal in den sauren Apfel beissen und die initialen 120 GB hochladen.

Danke für die Hilfe.
//saint.
 
M

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.652
Hat synology die einfach nur (noch) nicht hinzugefügt oder läßt die iCloud einen Zugang auf den Online-Speicher über die synology nicht zu?
Apple schafft nichtmal den Zugang, dass man Clouddaten teilen kann, oder schnell hochladen, oder die Server mal nicht den Upload so ausbremsen, dass es keinen Spass macht, oder mal.... ;)

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das auch nicht kommen wird.
Andere Cloudanbieter sind da weiter und werden ja auch nativ unterstützt. :)

Dennoch: Cloud ≠ Backup.
Hier synchronisierst du nur. Wenn also dein aktuelles Backup kompromittiert wird, dann ist es auch das "Backup" in der Cloud.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Impcaligula
S

saintpauli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
73
Also fliegt Apple hier raus.

Hast du denn Erfahrung mit den anderen Cloud Anbietern (und ggf. in Verbindung mit einer synology DiskStation)?
Der Preis bei Amazon, Google und Telekom liegen für 1TB ähnlich zwischen 100-120 Euro im Jahr.
 
SwissBigTwin

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.938
Mit Office365 hast du 1TB OneDrive inklusive... das Office Paket kostet ca. 60.- im Jahr.
 
Olivetti

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.648
Dennoch: Cloud ≠ Backup.
Hier synchronisierst du nur. Wenn also dein aktuelles Backup kompromittiert wird, dann ist es auch das "Backup" in der Cloud.
was diesbzgl. immer für ein quatsch geschrieben wird. "backup in die cloud" heisst ja nicht "synchro in die cloud", meine herren. mit der entsprechenden software, die natürlich nicht instant synchronisieren darf, geht das wunderbar. arqbackup wurde ja genannt, was aber nicht direkt auf der NAS läuft.

besser geeignet wäre hier synologys hyper backup + eigener dienst c2 mit 300gb 25€/a -> https://c2.synology.com/de-de/backup#tab_plan
oder einfach mit hyper backup ein cloudziel deiner wahl bespielen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: saintpauli und SwissBigTwin
S

saintpauli

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2008
Beiträge
73
besser geeignet wäre hier synologys hyper backup + eigener dienst c2 mit 300gb 25€/a -> https://c2.synology.com/de-de/backup#tab_plan
Das ist ja eine super Empfehlung. Verstehe gar nicht, daß Synology nicht da mehr "Werbung" in ihrer Diskstation Software macht.
Preislich schlägt das ja sogar Amazon (1TB /99,99€ gegenüber 59,99€ bei c2). Wobei ich nur die 300 GB, was ja noch attraktiver ist.

Und mit 30 Tage testen, kann man das ja mal ausprobieren.
 
Olivetti

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.648
mit werbung habens sie's eh nicht so. :p

ich kann dir aber auch nur sagen, dass es bei verschiedenen leuten in meinem umfeld unauffällig läuft. restore hatte meines wissens noch keiner nötig. ich selbst habe momentan keine syno-NAS.
 
Olivetti

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.648
wenn du doch 1tb brauchen solltest, würde ich mir @SwissBigTwins #4 nochmal ansehen, damit wärst du wieder nutzungsflexibler.
 
M

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.652
@Olivetti : Naturlich gibt es Software die auch ein sinnvolles Backup in die cloud macht. Aber Synology unterstützt das nur eingeschränkt und für viele ist cloud beim synchronisieren schon ein Backup, daher stimmt die Warnung schon.

Recht hast du natürlich trotzdem.
 
Olivetti

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.648
ich bezog mich auf deine aussage in #2, "cloud ≠ backup", und das stimmt nur unter der eingeschränkten sichtweise, dass man in die cloud nur synchronisieren kann.

was meinst du mit "Synology unterstützt das nur eingeschränkt"?
 
M

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.652
Ich sag ja nichts anderes, mit Hyper Backup geht auch ein Backup.
Nur ist das nicht unbedingt der Normalfall. Hier stimmt es natürlich.

Synology unterstützt es nur eingeschränkt auf die Dienste im Hyperbackup, insbesondere kein iCloud, aber das hatten wir ja auch geklärt. :)
 
Olivetti

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.648
:confused:
 

Ähnliche Themen

Zapfel
Antworten
0
Aufrufe
93
Zapfel
Zapfel
C
Antworten
2
Aufrufe
170
Cupertino0711
C
C
Antworten
7
Aufrufe
215
Carlie
C
Oben