Backup der Festplatte nach Systemcrash OS Catalina

Diskutiere das Thema Backup der Festplatte nach Systemcrash OS Catalina im Forum Mac OS X & macOS.

  1. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Hallo zusammen,

    ich bin Fotograf und habe ein Problem. Nachdem mein OS nach zahlreichen Updates von El Capitan auf Sierra auf High Sierra auf Mojave auf Catalina super langsam wurde habe ich ihn vor einer Woche komplett gelöscht und neu aufgesetzt.
    Das hat auch alles wunderbar funktioniert und der Imac schnurrte wieder wie ein Kätzchen. Leider habe ich vergessen die TimeMachine neu anzubinden.
    Nun habe ich eine Fotoaufträge in der letzten Woche erledigt und wollte den Treiber für mein Wacom Grafiktablet gestern installieren für die Bildbearbeitung. Die Installation verlief normal und forderte einen Neustart. Diesen hab ich genehmigt und seit dem startet das OS nur noch bis zur Hälfte und bewegt sich dann nicht weiter.

    Leider ist wie gesagt keine TimeMachine verfügbar um einen Tag zurückzusetzen. Die Erste Hilfe des Festplattendienstprogrammes habe ich schon genutzt ohne Erfolg.

    Ich würde also nun gerne irgendwie die Daten auf dem Mac auf eine externe Platte kopieren um einfach neu zu installieren. Gibt es hierzu noch eine systemseitige Möglichkeit ?
    Ich habe meinen früheren Mac eine zeitlang über eine externe SSD gebootet bevor ich ihn verkauft habe. Diese Festplatte konnte ich auch booten und sie startete problemlos, jedoch kann ich von da dann nicht auf die interne Platte des Imac zugreifen. Falls da jemand einen Trick kennt wäre das vielleicht auch noch eine Lösung.

    Ich hoffe das mir evtl jemand weiterhelfen kann, weil mir so langsam die Ideen ausgehen...

    Viele Grüße
    Thomas Frey
     
  2. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Nur Ruhe. Da läßt sich was machen.

    Catalina speichert auch regelmäßig lokal TimeMachine-Snapshots und auch vor jedem Systemupdate einen Snapshot. Also, sieh nach, welchen Stand du darüber noch hast.

    Starte dazu in die Recovery mit CMD + r und wähle dann dort den Punkt von TimeMachine wiederherstellen aus. Dann kannst du als TimeMachine-Quelle deine interne Platte/SSD angeben.

    Anschließend siehst du, welche Stände noch lokal vorhanden sind. Wähle einen aus, vor der Installation des Wacom-Treibers.

    Ich drück dir die Daumen.
     
  3. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Hallo,

    erstmal danke für die schnelle Antwort. Ich hatte die TimeMachine Wiederherstellung schon gestartet aber als nach 5 Minuten immer da stand „Backup wird gesucht“ fiel mir ein das ich das Backup nicht neu eingerichtet habe und habe es wieder geschlossen. Hab es jetzt nochmal gestartet. Hoffe er findet etwas. Gezielt nach Ordnern suchen kann ich aber nicht. Es ist nur unten links ein Button um eine Server Adresse einzugeben wenn das Backup in einem Netzwerk liegt. Ist das normal ?

    viele Grüße
     
  4. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Du musst aus der Recovery heraus (Neustart mit CMD + r) die lokale Platte als Backup-Quelle auswählen, kein Netzwerkbackup. Dort liegen die Snapshots die ich erwähnt habe.
     
  5. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Sieh dir das Dokument von Apple an: https://support.apple.com/de-de/HT203981

    Dort ist der Abschnitt "macOS und Dateien wiederherstellen" für dich wichtig. In 4. siehst du einen screenshot. Dort wählst du die lokale Platte = Macintosh HD aus, nicht wie im Screenshot erwähnt "Backups". Dann siehst du vorhanden Stände auf deiner internen Platte. Dort wählst du einen aus.
     
  6. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Leider sieht das beim aktuellen OS komplett anders aus. Ich erhalte sofort das Bild im Anhang und kann keinen Pfad oder Ort wählen. gibt es noch eine andere Möglichkeit oder kann ich irgendwie anders Booten um die Dateien von der ssd zu sichern ?
     

    Anhänge:

  7. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    dann klicke doch mal auf Fortfahren. So wird es ja auch von Apple beschrieben:

    "4. Klicke auf "Fortfahren", bis du aufgefordert wirst, eine Wiederherstellungsquelle auszuwählen, ..."

    Lies dir das bitte nochmal genau durch.
     
  8. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Auf deinem screenshot steht zudem ja auch:

    "Um dein System aus einem TimeMachine-Backup oder lokalem Schnappschuss wiederherzustellen, klicke auf "Fortfahren" und folge den Anweisungen"

    Mach das halt mal.
     
  9. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Hey,
    Ja ich hab mir das schon komplett durchgelesen. Das ist halt nur abweichend. Das Bild danach sieht komplett anders aus und sucht auch nach Stunden und findet nichts und ich kann unten links nur „andererServer“ klicken. Es gibt aber keine Möglichkeit das Fusion Drive oder so auszuwählen, oder einen anderen Pfad leider.
    Deshalb war meine Befürchtung das es kein lokales Backup gibt und die time Maschine nicht eingeschaltet war.
     

    Anhänge:

  10. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Yep. Dann hast du leider wohl keinen lokalen snapshot.

    Wenn du dich etwas mit dem Terminal auskennst, könntest du versuchen, die verunglückte Installation von Wacom rückgängig zu machen, indem du alle Wacom-Bestandteile löscht. Welche das sind, kann ich dir aber nicht sagen. Es sollten sich aber Infos (hoffentlich) auf der website von Wacom befinden.

    Wenn du dich nicht mit Terminal auskennst, dann suche dir in deiner Umgebung z.B. ein Mac-User-Treffen. Dort findest du sicher jemandem der dir konkret weiter helfen kann. Alles übers Forum zu machen, wenn du keine Terminal-Kenntnisse hast, ist schon etwas arg diffizil.
     
  11. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    eine Möglichkeit ins System zu kommen wäre noch der sichere Systemstart: https://support.apple.com/de-de/HT201262

    Wenn dein Problem alleine an einer inkompatiblem Kernel Extension liegt, sollte ein anschließender normaler Start auch wieder gehen. Versuch macht kluch.
     
  12. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Mit dem Terminal kenne ich mich leider 0,0 aus. Das mit dem gesicherten Modus mit Shift Start hatte ich heute morgen auch schon versucht und jetzt nochmal aber auch da startet er nur bis 50%. Sollte da dann nicht auch irgendwie Sicherer Modus beim Boot stehen ? Das tut es nämlich nicht. Ist es wirklich nur Shift Taste ?
    Gibt es keine Möglichkeit auf die Festplatte Zugriff zu bekommen wenn ich das OS von einer externen ssd boote? Irgendeine Möglichkeit da dann über den finder zuzugreifen? Dann würde ich sichern und dann formatieren.
     
  13. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.011
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Ja, wenn du eine bootfähige externe Platte hast, kannst du das machen.

    Edit: sorry. Ich sehe gerade, dass du dass schon probiert hast und es nicht geklappt hat. Vermutlich weil das ein altes System war, dass noch kein APFS unterstützt.

    Installiere auf der externe Platte ebenfalls Catalina. Auch das kannst du über die Recovery machen (vorher löschen) oder halt von der externen starten und via Software-Update auf Catalina gehen.
     
  14. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Ich glaube das ist die beste Wahrscheinlichkeit. Ich werde das morgen starten und auf Catalina updaten und bete das dann die interne Platte im Finder angezeigt wird. Oder ist die dann gesperrt weil ja der Benutzer ein anderer ist ?
    Gibt es fürs Terminal nicht vielleicht einen einfachen Kopierbefehl wie damals unter Microsoft ms-dos? Das würde ja vielleicht schon helfen wenn ich dann einfach den Ordner Namen einfüge und die Ordner kopiere.
    Vielen Dank für deine ganze Hilfe !!!
     
  15. FreyFotografie

    FreyFotografie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.03.2020
    Hallo nochmal,

    die gute Nachricht zuerst: Nach Update des OS auf der externen SSD habe ich nach dem Start zugriff auf die internen Platten. Ich bin jetzt dabei und kopiere alle Ordner die sich verändert haben, sowie Photoshop LR Datenbank etc. Dann muss ich noch schauen das ich die Mail Datenbank gesichert bekomme und könnte dann zur Not komplett formatieren, noch einmal neu aufsetzen und dann sofort die TimeMachine einrichten.

    Meine Frage: Gibt es evtl einen Cache Ordner auf der internen Festplatte den ich löschen kann um evtl doch wieder den normalen Boot hinzubekommen? Ich habe die Wacom Tablet Software schon aus dem Programme Ordner gelöscht, aber das brachte leider keinen Erfolg.

    LG
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...