B&W startvolume

  1. ulli_mz

    ulli_mz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    ich verzweifle gerade irgendwie...
    ich habe einen gebrauchten B&W (300Mhz, 128 Gb Ram) hier stehen. Die Festplatte fehlte. Ich habe nun eine alte 2 GB eingebaut und versucht OSX 10.2 darauf zu installieren. Die Installation läuft auch ohen Probleme und nach dem Neustart kommt ein Ordner mit Fragezeichen und Apple Symbol abwechslend. Nun habe ich hier im Forum gesucht und gesucht, Pram usw alles asuprobiert, Er findet die Festplatte nicht beim starten. Starte ich von der OSX CD will er immer installieren, das Festplattendienstprogramm zeiugt aber die Festplatte an und es sind auch die Daten drauf. Ich habe auch mal von OS9 CD gestarten und gesehen, das System ist auf der Platte.

    Was kann man da noch tun ?? es dauert nicht mehr lang und ich bin reif für die Geschlossene....

    Liebe Grüße

    Ulli
     
    ulli_mz, 23.03.2006
  2. lowrider20281

    lowrider20281unregistriert

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    lowrider20281, 23.03.2006
  3. ulli_mz

    ulli_mz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich wo9llte ein Firmwareupdate machen, aber da sagt er mir es sei die aktuellste Version drauf...

    Ich weiss echt nix mehr,...Ich hbae jetzt auch mal ne andere Platte probiert, die erkennt er garnicht,..obwohl auf Master gejumpert...

    Liebe Grüße

    Ulli
     
    ulli_mz, 23.03.2006
  4. lowrider20281

    lowrider20281unregistriert

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Das macht ja Hoffnung ... :-/ ... ab 28.03 wird mein Powermac (siehe Signatur) in Betrieb genommen. Ob da Panther drauf läuft???
     
    lowrider20281, 23.03.2006
  5. ulli_mz

    ulli_mz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsch es Dir auf jeden Fall,...es soll ja G3´s´geben wo das alles ohne Probleme läuft,...leider hab ich so ein Teil nicht :(
     
    ulli_mz, 23.03.2006
  6. liquid

    liquidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … na klar!! :) … sogar Tiger! Ich bin superzufrieden mit meiner Maschine, der
    läuft und läuft und läuft, tagein tagaus … ohne mullen und knullen.

    @ulli_mz … da du nen 300MHz Rechner dein eigen nennst, könnte es sein,
    dass das einer der Rev. A bzw 1 ist, die hatten einen ziemlich miesen IDE
    Controller verbaut, der die wenigsten Platten mochte,… evtl. wär ein Controller
    von Nöten, allerdings eine imho etwas teuer Geschichte nur um dann am
    Ende festzustellen, dass es doch nicht die Platte war,… der Controller lässt
    sich dann natürlich weiterverwenden z.B. um ein RAID System aufzusetzen,
    allerdings macht mich bei der ganzen Sache stutzig, dass die Inst. ja
    anscheinend ohne Probs durchläuft.

    Greetz,…
     
    liquid, 23.03.2006
  7. ulli_mz

    ulli_mz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es am Controller liegt, muss es aber doch Platten geben, die darauf laufen,...wonach muss ich denn das uchen, weiss das jemand ??


    Liebe Grüße

    Ulli
     
    ulli_mz, 23.03.2006
  8. lowrider20281

    lowrider20281unregistriert

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Aber der meine hat nur 350MHz. Wie läuft denn da Tiger? Flüssig oder nur was für Liebhaber?
     
    lowrider20281, 23.03.2006
  9. eMac_man

    eMac_manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.892
    Hallo!
    Also 2 GB erscheint mir für eine MacOS X- Installation nun wirklich etwas zu knapp. Das könnte der erste Knackpunkt sein. Hast Du mal nach dem Start von System-CD das Festplattendienstprogramm aufgerufen? Von dort aus am besten die Platte mal komplett löschen (auch Partitionen) und neu einrichten.
    Danach mal Volume reparieren durchführen.
    Obwohl ich immer noch glaube, dass 2 GB definitiv zu wenig sind.
    Habe auch schon einen PM G3 400 MHz mit Tiger zu laufen gehabt. Allerdings mit 1024 MB RAM. Für einfache Officearbeiten, Ragtime und Internet lief er ganz ordentlich. Nur bei Video- und Bildbearbeitung darf man keine Ansprüche an die Geschwindigkeit stellen.
    Gruss
    der eMac_man
     
    eMac_man, 23.03.2006
  10. El Jarczo

    El JarczoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    9
    Also der REV 1 Controller erkennt eigentlich alle Festplatten. Das Problem ist, das er bei neueren Platten zu Datenkorruption neigt.

    Hast du eigentlich schon mal das Dienstprogramm/Kontrollfeld Startvolume probiert? Ich kann zwar gerade nicht sagen wo es sich beim Panther installationsprogramm versteckt, aber bei meinem 400 Mhz B&W (REV1) hat es auch geholfen.

    Seit Tiger gibt es in der Befehlsleiste des Installers extra einen Menupunkt Dienstprogramme, da findet man es. Bei Panther war es entweder unter "Ablage" oder unter "Installations Programm" zu finden (ist leider schon etwas her, das ich das letzte mal Panther installiert hab).

    Wenn du das noch nicht versucht hast, ist es ja mal einen Versuch wert. 2 GB sind übrigens wirklich sehr knapp.
     
    El Jarczo, 23.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - B&W startvolume
  1. Aehne
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    237
  2. Aurich02
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    485
    Tzunami
    04.08.2012
  3. macman2010
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    992
  4. Lukasiniho
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.215
  5. cUsTi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    426