AVM Fritz!Box Labor USB Fernsteuerung

f0rd42

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
316
Hallo

in der neuen Labor Version unterstützt die Fritzbox nun auch endlich Multifunktionsgeräte, sollte also ein vollwertiger Ersatz für z.B. Keyspan sein.
Einziges Problem: Diese USB Fernsteuerungssoftware wird zur Zeit nur für Windows angeboten, nicht für Mac.

Ichhabe schon beim Support angefragt ob es da was geben wird und werde eine eventuelle Antwort hier posten.

Aber nun mal eine Frage: Der Keyspan liefert diese Software / diesen Treiber ja mit. Könnte es sein, dass die universal sind, also ein x-beliebiger USB Treiber für Mac OS X auch mit der Fritz!Box läuft?

Gruss
 

Rothlicht

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.585
AVM ist bekannt dafür, das sie für Mac OS X keine extra Treiber anbieten u. auch in Zukunft nicht vorhaben dieses Verhalten zu ändern.
Deswegen würde ich mir da keine großen Hoffnungen machen.
 

f0rd42

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.12.2006
Beiträge
316
Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber Alex24 hat Recht, AVM scheint sich einen feuchten Kerig um Mac zu kümmern, muss also doch ein Keyspan her.

Kennt jemand Alternativen zum Keyspan, die mit Multifunktionsdruckern unter Windoof und Mac funktionieren?

Zuzüglich zum Multi-Drucker wollte ich noch eine ELB Wetterstation und eine FHZ1300 (ELV Hausautomation) anschliessen.

Da die aber auf unterschiedlichen Stockwerken liegen, brüchte ich also gleich 2 dieser USB Server was bei den Keyspan's direkt mit 200,- € zu Buche schlägt :-(

Andre
 

HäckMäc_2

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.381
Daß AVM die Macs grundsätzlich ignoriert, kann man aber nicht behaupten:
FRITZ!Box - Unterstützung für Linux und Macintosh
Alle FRITZ!Box-Modelle unterstützen beim Anschluss des Geräts über den LAN-Anschluss des PCs Computer mit allen Betriebssystemen (sofern diese für einen Internetzugang eingerichtet sind).

Am USB-Anschluss bietet FRITZ!Box Unterstützung für die wichtigsten Windows-Versionen sowie für Linux und Apple Macintosh.
Windows: USB-Treiber befinden sich auf der mitgelieferten FRITZ!Box CD-ROM.
Linux: Es sind keine Treiber für FRITZ!Box erforderlich (z.B. SUSE Linux 9.0).
Mac OS X 10.3.3 oder höher: Es sind keine Treiber für FRITZ!Box erforderlich.
Bei Zusatzsoftware sieht es zugegebenermaßen etwas anders aus.
 

jubr2

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
246
Hallo,

gibt es schon Info zu obigen USB-Fernanschluss?
Habe einen Epson Drucker und bin es Leid ihn immer am Rechner anzuschliesen wenn ich die Statusanzeige der Patonen oder eine Druckkopfreinigung dürchführen muss.
 

MrFX

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Ja, geht nur mit Windows.

MfG
MrFX