AVM Bluefritz! DSL und Mac

  1. wharpy

    wharpy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    Ich möchte mir ein iBook kaufen, aber nutze das AVM Bluefritz! DSL Set (bestehend aus Router, Usbstick etc.)
    Ich hab bisher schon beim googlen bemerkt, dass Mac und AVM sich nicht wirklich "vertragen".
    So wie ich das bisher hier gehört hab, kann eine verbindung aufgebaut werden, sie bricht aber ab und alles in allem sehr umständlich.
    Wie schwierig wird es denn trotzdem, das hübsche iBook mit der bösen Anlage zu verbinden? worauf werde ich zunkünftig verzichten müssen? was ist möglich was nicht? etc. pp
    Wichtig ist mir eigentlich eine konstante DSL-Verbindung ist Internet, ist dies völlig ausgeschlossen?
    Gibt es Alternativen? (außer der Erwerb einer neuen "MAC-freundlichen" Anlag, insofern es so eine gibt)
     
    wharpy, 05.07.2004
  2. dholle81

    dholle81MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es geschafft hast, sag mir mal bescheid. Habe einen e-mac, den ich gern über einen dongle mit dem DSL-Router von BlueFritz verbinden möchte.
    Ich kann dir zumindest sagen, das der standard dongle von AVM keinen Strom bekommt. Der Stick von D-Link soll zumindest für die ISDN Variante funktionieren.

    Sag bitte bescheid falls du eine lösung hast!!!
     
    dholle81, 06.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AVM Bluefritz DSL
  1. gustavmega
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    796
    gustavmega
    26.08.2016
  2. pbrille
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    488
    pbrille
    01.07.2007
  3. Hannas
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    735
  4. vossile
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    734
  5. Hannas
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    681