.avi, imovie und die 2 GB Grenze --- Hilfe

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von inu, 01.02.2005.

  1. inu

    inu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Hi,

    gestern hab ich versucht die DV-Kamera von nem Freund an den Mac anzuschliessen.
    Wurd von iMovie als nicht verfügbar deklariert --> Problem 1.
    Problem erkannt, Problem gebannt.
    Also ab über FireWire an DOSe und importiert.
    Jetzt hab ich ca. 23 9 Minuten/2 GB lange/grosse avis, die nur so nach ner Weiterbearbeitung schreien.
    Die vegetieren momentan auf ner FireWire-Platte mit ausreichend Platz vor sich hin.
    FireWire-Platte an Maci, Filme anschauen ist absolut kein Problem.
    iMovie auf, Clips rüberziehen --> Problem 2.
    Irgendwas mit: "Das resultierende DV-File überschreitet 2 GB..."
    Spasseshalber hab ich die 1 GB grossen avis versucht, die funzen ohne Probleme.
    Meine Frage in dem Zusammenhang, wie bekomm ich die Dinger denn ohne Verlust und ziemlich schnell gesplittet?
    Bzw. gibts hier vielleicht nen Workaround?
    Ich hab leider nicht wirklich was dazu gefunden..


    Vielen Dank und schöne Grüsse,

    inu
     
  2. cheffe

    cheffe Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Hi!

    Die einzige Methode die ich kenne ist QT-Pro oder eben FC, dass kann jede Dateigrösse bearbeiten. Mit QT kannst Du die Dateien kleiner schneiden und wieder als einzelne DV´s abspeichern- also ohne Qualitätsverlust. Hat mich auch genervt, dass ich mir dafür QT-Pro kaufen musste.

    Gruß Alex
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    11.050
    Zustimmungen:
    332
    Mitglied seit:
    31.03.2003
  4. inu

    inu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.07.2004
    Sooo, dankeschön erstmal.
    Hab zwei Freeware-Programme gefunden.
    D-Vision und Explicit.
    Probiers nachher aus und poste das Ergebnis.

    inu
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.