Benutzerdefinierte Suche

AVI Dateien FRAMEGENAU schneiden

  1. nilsbyte

    nilsbyte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Macuser,

    ich habe ein kleines Problem. Ich möchte eine (Xvid) AVI-Datei frame genau teilen, in meinem Fall genau bei einem Szenenwechsel.

    Folgende Tools hab ich schon versucht:

    > D-Vision: man kann nur nach Zeitindex teilen
    > Explicit: auch nur nach Zeitmarke teilbar
    > MPEG Streamclip: Nutzt QT Engine, welche XviD Clips ab einer bestimmten Länge nicht bis zum Ende abspielt (trifft in meinem Fall zu)

    Kennt jemand noch ein Tool mit dem ich AVIs framegenau schneiden kann? Möglichst sollte es nicht FinalCut oder was von Avid sein ;-)
     
    nilsbyte, 17.02.2007
  2. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Framegenaues Schneiden geht nur mit neuencoden, dies ist kompressionsbedingt (mehrere Frames bilden eine Einheit)

    Leider ist mir am Mac solch ein Programm nicht bekannt - Virtualdub ist da als Freeware immer noch unangefochten am Pc :(

    Ansonsten: Umwandeln in DV Format, dann geht auch Framegenaues schneiden.
    Zeit und Speicheraufwand der Nachteil dieser Methode....
     
    mrwho, 17.02.2007
  3. nilsbyte

    nilsbyte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Ich werde diese Datei sicher nicht neu encodieren, weil das mit Qualitätsverlust einhergeht, abgesehen davon dass es unnötig ist. Wenn sowas VirtualDub schafft, muss es doch auch was für Mac geben.

    Aufruf an alle Macuser, helft mir bei der Suche nach nem gescheiten Tool für sowas ;-)
     
    nilsbyte, 17.02.2007
  4. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Virtualdub habe ich zwecks dem framegenauen Schneiden erwähnt - das können ansonsten nur sehr wenige kleine Programme.

    Schneiden kannst du nur an I-Frames in Xvid/Divx, dies stellt den Anfang eines jeden Framesblock dar.

    Werden bei Szenenübergängen normalerweise automatisch gesetzt - mit etwas Glück kannst du dann doch genau schneiden, ohne neuencoden.

    Ansonsten leider pech gehabt. :/

    Das bis jetzt noch kein Programmierer etwas wie Virtualdub am Mac entwickelt hat ist mehr als schade...
     
    mrwho, 17.02.2007
  5. nilsbyte

    nilsbyte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Da hast du wirklich Recht!

    Das mit den Keyframes war mir bekannt. Naja ich hab jetzt Parallels gestartet und das File mit VirtualDubMod gesplittet, hat super funktioniert wie ich das von früher - aus Windows Encoding Zeiten gewohnt bin ;-)

    Danke trotzdem
     
    nilsbyte, 17.02.2007
  6. Mini-Me

    Mini-MeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    13
    Vielleicht mal avidemux ausprobieren, das ist wenigsten nativ für OS X.
     
    Mini-Me, 18.02.2007
  7. nilsbyte

    nilsbyte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    avidemux startet auf meinem MacBook nicht. Hab beide erhältlichen Versionen probiert :-(
     
    nilsbyte, 18.02.2007
  8. Mini-Me

    Mini-MeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    13
    Aber den X-Server hast du installiert, oder?
     
    Mini-Me, 18.02.2007
  9. nilsbyte

    nilsbyte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt gehts ;-) hatte tatsächlich X11 nicht installiert. Danke! Framegenaues schneiden klappt damit wunderbar.
     
    nilsbyte, 19.02.2007
  10. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8.760
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.453
    Bei XVid? Dann vergurkst du dir aber den Stream. MPEG 4 kann nicht framegenau geschnitten werden. Mindestens die geschnittene GOP muss neu codiert werden.
     
    Saugkraft, 19.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AVI Dateien FRAMEGENAU
  1. Leschifantus
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    588
    Leschifantus
    30.12.2012
  2. MacNoobi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.118
    nospambot
    11.12.2011
  3. Nopasanti
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.905
    wolfbue
    09.01.2010
  4. achimgr
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    469
    oneOeight
    28.12.2008
  5. plotto
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    576
    Apfel-Genießer
    11.02.2006