Automator: nach Dateinamen mit Backslash suchen

mtemp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.06.2005
Beiträge
65
Hallo,
ein Kollege möchte von Mac OS 9 auf einen Windows-PC umsatteln (ja, soll es geben...). Problem dabei, dass einige seiner Dateien Sonderzeichen enthalten, die unter Windows nicht vorkommen dürfen: * ? " / \ : | < >
ich möchte nun über den Automator all diese Dateien umbenennen, so dass diese Zeichen zB durch einen Unterstrich ersetzt werden.
Klappt so weit auch ganz gut. Problem macht jedoch der Backslash (auch wenn ich glaube, dass er dieses zeichen nicht in einem Dateinamen verwendet hat -- möchte ich jedoch nicht ausschließen).
Über "Finder Objekte suchen" und "Name enthält \" werden nämlich solche Dateien nicht gefunden. Die Spotlight-Such-Funktion im Finder hingegen findet solche Dateien, versagt jedoch beim Sternchen, eine seltsame Diskrepanz...

Wie kann ich also auch solche Dateien finden?

Grüße, Carlos
 

autoexec.bat

Aktives Mitglied
Registriert
21.01.2005
Beiträge
2.138
Ohne es probieren zu können würde ich es mal mit \\ versuchen.

Mit \ werden normalerweise Escape-Sequenzen eingeleitet.

Daher musst du, wenn du das Zeichen \ willst, \\ eingeben.
 

mtemp

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.06.2005
Beiträge
65
*-jalapeno-* schrieb:
Ohne es probieren zu können würde ich es mal mit \\ versuchen.
Nee, klappt leider auch nicht. Die Datei mit einem Backslash wird leider nicht gefunden.
Hatte es auch mit "^\" probiert, doch ebenfalls ohne Erfolg.

Wie kann man den Backslash noch escapen?

Vielen Dank & Grüße
Carlos
 
Oben