AutoCAD auf intel imac mit Bootcamp oder Parallels?!

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von ftb, 02.10.2006.

  1. ftb

    ftb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Ich bin sehr daran interessiert ob jemand schon mal ausprobiert hat AutoCAD von Autodesk auf seinem intel mac laufen gelassen hat?
    Ich habe mir nur einen Mac gekauft, in der Gewissheit ich könnte eventuell mal AutoCAD darauf laufen lassen, was jetzt garnicht mehr so abwegig erscheint...
    Autodesk Programme unterstützt keine Macs was ich sehr schade finde, was sich aber warscheinlich nicht ändern wird.... :(

    Also entweder über Bootcamp, was ich nicht so ideal finde, da ich Windwos und deren Sicherheit (Internet) größtenteils aus dem Weg gehen möchte! ;)

    Oder am besten wie es mit Parallels aussieht über welches Betriebssystem, welche Version also z.B. AutoCAD 2007, oder wie es mit der Darstellung aussieht....

    Andere Alternative wäre Crossover, was ich aber eher für unmöglich Halte, da ich mir nicht vorstellen kann wie das mit der Darstellung klappen soll ohne entsprechende Treiber?!


    Also ich würde mich sehr freuen wenn es hier welche gibt die lust haben das ganze mal durch zu test, da ich mich leider noch nicht so auskenne... oder vielleicht welche die sich schon damit auskennen und mir weiter helfen können!!! :)
     
  2. DavieJones

    DavieJones MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    Ich kann nur sagen das Unigraphics NX 4 auf meinem mac mit Bootcamp auf XP problemlos läuft. Da die Hardware Voraussetzungen sind nahezu die gleichen und es müsste eigentlich funzen. Also probier mal und lass es mich wissen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen