Auslesen der gemessenen CPU (Turbo) Frequenz.

Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Weil Weihnachten ist und mich das schon immer gefuchst hat warum das Intel Power Gadget Tool nicht auf der Xeon Generation unserer klassischen Mac Pros läuft:


Da es keine wirkliche Möglichkeit gibt (soweit ich weiß), die momentane (Turbo) CPU-Frequenz der Xeons in klassischen Mac Pros auszulesen, habe ich zwei kleine Skripte erstellt um die aktuelle CPU- und Turbo-CPU-Frequenz anzuzeigen.

Es ist das powermetrics cli tool, das diese Informationen liefert, ich habe 15 x 100ms Samples genommen und den Durchschnitt für die aktuelle Last berechnet.

Für das Turbo-Script habe ich einen einzelnen Kern mit dem yes cli tool ausgelastet um eine hohe (aber nicht maximale) Last auszulösen.

Das war ein Single Mac Pro 5,1 mit einer X5660 auf Monterey


actual X5660.png

turbo X5660.png


Die Skripte benötigen das Admin-Passwort für powermetrics und die Berechtigung für Terminal. Außerdem müssen sie beim 1. Start mit der rechten Maustaste geöffnet werden, da sie nicht signiert sind. Der Skripttext ist lesbar.


Die Skripte laufen auch auf anderen Macs, mein Mac Pro 3.1 und mein 2010er Air gehen dann beim Turbo test auf die Nominalfrequenz.


https://www.dropbox.com/s/g7jxiwm6ouoi9sm/CPU Frequency.zip?dl=0
 
Zuletzt bearbeitet:
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
dir muss echt fad sein +g*

aber der link führt ins 404 : -(
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Geht jetzt, keine Ahnung was da geklemmt hat.

Es gibt da schon gute Gründe dafür. Man möchte ja auch wissen ob (speziell bei Unsupported) das CPU Management auch funktioniert.

- Die Leute geben das Doppelte für den kleinen Unterschied zwischen 3.33 und 3.46 Mhz aus (X5680 zu X5690) und dann geht der Turbo Mode nicht...
- Viele Apple Laptops drosseln wenn der Akku zu schwach ist oder fehlt. Das kannst bei den Älteren auch nicht zweifelsfrei nachweisen weil da das Intel Power Gadget nicht läuft.
- Es interessant sein kann ab welcher Temperatur der Turbo Modus nicht mehr läuft - und so das Thermomanagement mit den üblichen Lüfter-Steuerungs-Tools anpassen.

Mir hat einfach eine Methode gefehlt das einfach zu prüfen.

Ich hab ne Weile nach einem Tool gesucht und festgestellt dass es da nichts gibt. Bis ich auf den Hinweis gestoßen bin das Powermetrics die CPU Auslastungn prozentual zum ermittelten Grundtakt angibt. Das können dann über 100% sein. Und so hast eine Methode das auszuwerten. Der Rest war Fleißarbeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
nö, vielleicht das leerzeichen?


Screenshot 2022-12-25 at 23.53.04.jpg
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
here we go - bei den fetten geht ned mehr +g*
(temperaturen blieben lt. TGpro bei beiden tests gleich A=44 B=39 grad)

actual X5690.jpg


turbo X5690.jpg
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Kannst mal nativ gebootet testen, ohne OpenCore, mit einem supporteten System?

wäre aber auch möglich dass 3,46 das Maximum ist was die Platform hergibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
:)

im Macrumors CPU sticky thread wurde noch etwas mehr getestet:

0A5FD489-7DE1-49DC-9292-4ED97338C17D.jpeg
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
ah, schaut scho besser aus (zum anderen bin i leider no ned kommen, sorry)


Screenshot 2022-12-27 at 17.26.15.jpg


Screenshot 2022-12-27 at 17.26.47.jpg


ich kämpf nämlich noch immer das meine 2 raids auf der 7101er
abwechselnt nicht mounten (was unter big sur nie vorgekommen ist)
 
Zuletzt bearbeitet:
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Auf i7 (MBP late 2013 Retina)

idle.png



turbo i7.png
 

Ähnliche Themen

Oben