Auslandsrechnung: Bruttobetrag, aber Steuer nicht ausgewiesen

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Katrin, 10.03.2008.

  1. Katrin

    Katrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Hallo,

    ich habe über "Click and Buy" (Großbritannien) bei einem Fotoportal Credits gekauft. Die Rechnung zu dieser Transaktion weist ausdrücklich sowohl Einzel- als auch Gesamtpreise als Bruttobeträge aus, führt jedoch keinerlei Mehrwertsteuer aus, sodass ich nun nicht weiß, ob ich diese Bruttobeträge einfach als 119% ansehen kann und mir den entsprechenden Steuersatz für Deutschland wiederholen kann. Es ist eine VAT registration number angegeben, weiter nichts.

    Falls es was zur Sache tut: "Click and Buy" hat seinen Sitz in England, der Anbieter, bei dem ich die Credits gekauft habe, sitzt jedoch in den USA (haben eine USTID, beginnend mit "EU", abgedruckt). :confused:

    Wer hat etwas Ähnliches schonmal gemacht und weiß, wie man derlei Transaktionen korrekt abrechnet?

    Danke Katrin
     
  2. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.855
    Zustimmungen:
    346
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Habe ebenfalls bei Fotolia Credits erworben.
    Auf der Rechnung steht ja groß und breit, dass Fotolia für Firmenkunden keine Umsatzsteuer erhebt.
    Soweit ich meinen Unterlagen entnehmen kann, hat mein Steuerberater den Betrag einfach als Betriebsausgabe o.ä. erfasst.

    Was willst Du Dir denn wiederholen, wenn Du nichts an Steuer gezahlt hast?

    Anderes Blatt:
    Soweit ich es nun weiß, ist es Deine ganz eigene Sache, wenn Du dieses Objekt in Deine Leistung mit aufnimmst, dem Kunden weiterberechnest und darauf wiederum USt. aufschlägst.
     
  3. Katrin

    Katrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Okay, du sprichst hier von der Fotolia-Rechnung (zu der ich mich erst jetzt durchgeklickt habe). Ich hatte zuvor die Abrechnung von Click and Buy gemeint, in der alles so fraglich formuliert ist. Wenn von einem Bruttopreis die Rede ist, dann heißt das für mich, dass da schon Steuern enthalten sind.
     
  4. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.855
    Zustimmungen:
    346
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Oh, sorry, falls ich da etwas vorschnell war und durcheinander gebracht haben sollte. Ich dachte immer (und nutze es selber nie), dieses Click&Buy ist bis auf wenige Features (Scheckkartenzahung usw.) kostenlos für die Käufer und Du meintest die Creditrechnung.
     
  5. mr660

    mr660 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    28.08.2006
    kenne die rechnung nicht. wenn nix mit VAT (value added tax = mehrwertsteuer) angegeben ist, dann ist diese nicht ausgewiesen und du kannst diese auch nicht geltend machen. sprich es sind dann "netto" betraege.
    hast du deine Umsatzsteuer-ID bei bestellung angegeben. einige - insb. europ. shop - verlangen diese und sofern man sie angibt erhaelt man eine netto rechnung sonst werden die im jeweiligen herkunftsland gueltigen VAT aufgeschlagen.
     
  6. Katrin

    Katrin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Ja und nein :) Click and Buy war auch für mich kostenlos, ich kann dort aber ebenfalls die Rechnung für den Credit-Kauf abrufen. Von eben dieser habe ich gesprochen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen