Auflösung 72-> 300dpi Batchbetrieb

  1. osteo

    osteo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich bin ich blind, aber ich finde keine Möglichkeit, bei einem ganzen Stapel von JPG Bildern, die ich mit der Digitalkamera importiert habe, die Auflösung von 72 auf 300 dpi zu ändern, ohne dass ich die Datei öffnen und neu abspeichern muss. Am liebsten wäre mir, wenn ich einen entsprechenden Ordner nur auf ein Icon ziehen muss, und dann wird die Auflösung bei allen Bildern in diesem Ordner ruckzuck umgestellt. Zur Verfügung habe ich Photoshop, GraphicConverter oder iView Media...
     
    osteo, 02.05.2006
  2. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    In Photoshop kannst Du den Vorgang als Aktion anlegen, dann diese Aktion als Droplet auf dem Desktop speichern. Auf dieses Droplet ziehst Du alle Dateien, die Aktion läuft dann für jede Datei einzeln ab.
     
    aro74, 02.05.2006
  3. osteo

    osteo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird aber jede JPG Datei neu gespeichert (mit Qualitätsverlust) und zweitens braucht das viel zu viel Zeit. Da muss es doch was schnelleres geben?
     
    osteo, 02.05.2006
  4. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Wenn die Auflösung geändert wird, muß das Bild natürlich neu gespeichert werden.
    Dann leg' dir halt die Aktion so an, daß sie als LZW-Komprimiertes TIFF-Bild gespeichert wird!
     
    macmaniac_at, 02.05.2006
  5. Galanos

    GalanosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    23
    Ich habe festgestellt, dass die TIFF-Einstellungen, die man nach dem "Speichern unter"-Dialog taetigt, nicht in die Aktion aufgenommen werden.
    Ich wollte die LZW-Komprimierung per Stapelverarbeitung deaktivieren, hat nicht geklappt.
     
    Galanos, 02.05.2006
  6. osteo

    osteo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir nicht sicher, ob die Datei wirklich neu gespeichert werden muss. Und genau sowas suche ich, wo nur die Info in der Datei verändert wird, ohne dass die Bilddatei geöffnet werden muss. Bei den Bildmengen jeden Tag dauert das sonst viel zu lange und wäre sehr umständlich.
     
    osteo, 02.05.2006
  7. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Dann brauchst Du wohl einen Programmierer, der die interne Struktur des JFIF-Formats kennt und durch verbiegen entsprechender Einträge das hindengeln kann. Hat aber dann nichts mehr mit Batchbetrieb oder Bildbearbeitung zu tun. Wobei ich nicht weiß, ob das so ohne weiteres überhaupt möglich ist.
     
    aro74, 02.05.2006
  8. osteo

    osteo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Lösung gefunden

    Ich habe im Handbuch vom GraphicConverter die Lösung gefunden. Im Bildbrowser alle Bilder markieren, und dann gibt es für JPG Bilder die Option verlustloses Ändern der Auflösung. Und das geht dann wirklich superschnell.
     
    osteo, 02.05.2006
  9. rbroy

    rbroyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Ziemlich cool. Danke für die Info.

    Gruß
    Roland
     
    rbroy, 03.05.2006
  10. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Ultracool. :)
     
    aro74, 03.05.2006
Die Seite wird geladen...