Benutzerdefinierte Suche

Aufgehängtes Powerbook neu starten

  1. Maren

    Maren Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    23
    Hatte versehentlich eine nicht MAC/PC-taugliche CD in meinem Powerbook. Habe daraufhin die CD wieder ausgeworfen... alles problemlos... ABER ...hatte meinem Powerbook den Rücken zugekehrt, um eine andere CD zuholen...als ich zurück kam war das Powerbook "aus"...und es läßt sich nicht wieder anschalten... sowas hatte ich noch nie! Was kann ich tun??? Es gab da doch eine speziele Tastenkombination...nur welche war das??? :confused:
    Mist.... muß dringend wieder an meine E-Mails usw. ran...
     
    Maren, 24.10.2003
  2. HeckMeck

    HeckMeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Doppelpost

    @Maren:
    Bitte vermeide in Zukunft Doppelposts!
     
    HeckMeck, 24.10.2003
  3. HeckMeck

    HeckMeckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    We're open

    Nachdem Dylan so frech hier rübergelinkt hat öffne ich den Thread mal wieder :D
     
    HeckMeck, 24.10.2003
  4. Maren

    Maren Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    23
    Bitte helft mir...

    sorry wg. der doppelpost..war mir nicht sicher, ob Hard- oder Software die richtige Rubrik ist....
    ..und ich bin unter Druck... auf dem powerbook befindet sich eine E-Mail mit Angaben, wann und wo genau nachher eine Veranstaltung stattfindet, zu der ich hin muß... bin gerde etwas verzweifelt....

    Untere suchen hatte ich nichts passendes gefunden...
     
    Maren, 24.10.2003
  5. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
     

    Hi, ich vermute, dass es eingeschlafen ist.

    Kannst Du Dein PB durch einen Tastendruck wiederbeleben?

    Wenn nicht, dann halte den EIN/AUS - Schalter länger gedrückt (ca. 5 - 6 Sekunden).

    Dann kannst Du es wieder einschalten - der Bootvorgang wird dabei länger als gewohnt dauern, da ein Filesystemcheck durchgeführt wird.

    Viel Erfolg
    Gruss Keule
     
    Keule, 24.10.2003
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Es gibt kopiergeschützte CDs, die die Firmware des CD-Laufwerkes zum Absturz bringen. Unter Mac OS X ist das eingentlich kein Problem, unter Mac OS 9 stürzt dabei das ganze System ab.
    Starten mit gedrückter Maustaste wird vermutlich die CD nicht auswerfen, ist aber eine Versuch wert. Du musst die CD bei ausgeschaltetem PowerBook mit dem Notauswurf oder mit einer Pinzette rausholen. Danach startet der Mac wieder wie gewohnt.
    Von Apple gab es ein Firmware-Update, dass das Problem beseitigen sollte, kann aber sein, dass es das nur für den G4-iMac und die PowerMacs gab.
     
    abgemeldeter Benutzer, 24.10.2003
  7. Maren

    Maren Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    23
    Antwort...

    einfacher Druck auf die Einschalttaste hilft genauso wenig wie Dauerdruck... :mad:

    Es gab da doch noch eine Tastenkombination - Aber welche war das? Steht im PB-Handbuch (wo habe ich mienes blos hingelegt????...
     
    Maren, 24.10.2003
  8. Maren

    Maren Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    23
    an UT

    Du schreibst "Starten mit gedrückter Maustaste wird vermutlich die CD nicht auswerfen" Die CD konnte ich auswerfen! ...nix komisches passierte... habe dann nur eine andere geholt und als ich zurückkam war das PB aus und es läßt sich nicht mehr anschalten - weder durch einfachen druck noch durch Dauerdruck auf die "Ein"-Taste.
     
    Maren, 24.10.2003
  9. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Stromversorgung okay?

    Hängt Dein PB am Netzeil?
    Leuchtet der Ring (grün oder gelb)?

    oder

    Arbeitest Du im Akkubetrieb?

    Pulsiert die "Ruhezustandsleuchte"?

    Zur Not Netzteil an der Steckdose raus- und wiedereinstecken.
     
    Keule, 24.10.2003
  10. Maren

    Maren Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    23
    Re: Stromversorgung okay?

     
    clap
    Netzteil am Rechner rausgezogen und wieder eingesteckt. Das hat geholfen! Er läßt sich wieder anschalten und bootet jetzt erstmal ewig ...aber erfolgreich
    Was mich wundert... der Akku wird jetzt als fast leer angezeigt...dabei hing das PB am Netz und leuchte grün ... jetzt orange

    Uff... kannst du mir erklären, was da wahrscheinlich passiert ist? Hat die CD den Rechner durcheinander gebracht?
    oder Macke im akku? (Bisher keine Probleme) Und nur Zufall das mit der CD
     
    Maren, 24.10.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aufgehängtes Powerbook neu
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    382
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. Neuling-Matze
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    366
    Dextera
    17.03.2017
  3. fish
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    161
  4. elizza
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    691
  5. Kingakis
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    351