auf die schnelle: Umlaute bei engllischer Thunderbird-version??? wie geht's?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von scareglow, 04.02.2006.

  1. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    27.03.2005
    also..ich find da einfach nichts..
    kann mir wer sagen wie bzw. WO ich es einstelle daß ich Umlaute bei der englischen Version von Thunderbird verwenden kann????
    Derzeit hab ich nur schwarze Kästchen und Leerzeichen.....

    Danke!
    :cool:
     
  2. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Falls du die Umaute innerhalb von Mails meinst, fällt mir spontan das ein:

    Menü "View" --> "Character encoding" auf "Western (ISO-8859-1)" oder "Western (ISO-8859-15)" setzen.

    Allerdings verwirrt mich das mit den schwarzen Kästchen, bei mir werden Umaute als Fragezeichen dargestellt, wenn ich UTF-8 nehme. Also nicht böse sein, wenn das der falsche Ansatz ist ;).
     
  3. Chileno

    Chileno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    13.12.2005
    "Auf die Schnelle" gibt es ja auch erstmal ae, oe, ue, ss. So bleiben die Mails lesbar.
     
  4. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    27.03.2005
    na so schnell dann auch wieder nicht *lol*
    es ging mir darum die unzähligen mails die ich bereits habe, wieder leserlich zu machen...

    hab grad von netscape auf thunderbird gewechselt..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen