Audiofiles langsamer/schneller laufen lassen

  1. Salseroloco

    Salseroloco Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie kann ich Musikstücke in der Geschwindigkeit regulieren.

    Mit GB verändert sich zwar die Zeitachse, wenn ich mit den Temporegler das Tempo ändere, aber nicht die reale Spielgeschwindigkeit. Es funktioniert nur bei Midi-Files.

    Auf meiner Dos-Kiste habe ich Musicmaker, mit dem kann ich das Stück markieren und dann die Geschwindigkeit ändern.

    Gibt es so was auch für den MAC?

    Vielen Dank
     
    Salseroloco, 19.01.2006
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    bei gleicher tonhöhe? .... ah midi files


    mit garageband


    mit wav und co geht's mit ableton live :cool:
     
    MahatmaGlück, 19.01.2006
  3. Salseroloco

    Salseroloco Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Bei Musikmaker bleibt die Tonhöhe gleich.

    Der ist aber auch eine Weile am Rechnen.
     
    Salseroloco, 19.01.2006
  4. machine

    machine

    Das nennt sich Time Stretching zum langsamer laufen lassen bzw. Time Compression zum schneller laufen lassen. Keine Ahnung, ob es irgendwelche vernünftige Freeware dafür gibt. Aber Logic Express 7 kann das auf jeden Fall. Logic Audio 6 ist sehr günstig bei eBay zu kriegen.
     
    machine, 20.01.2006
  5. Tai

    TaiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fast alle aktuellen Programme erlauben elastic Audio, Cubase, Logic, Live der billigste und nicht schlechteste Tip ist GarageBand. Das heißt diese Programme machen es in Echtzeit. Mit offline Berechnungen machen es noch weit mehr Programme, auch unter OS9
     
  6. Salseroloco

    Salseroloco Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Und wie macht man es mit GarageBand?
     
    Salseroloco, 20.01.2006
  7. Salseroloco

    Salseroloco Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Wie macht man das Time-Stretching unter GB?
    Bei Midi-Files geht es über Schieberegler. Nur wie passe ich z.B. importierte .wav;mp3; oder selbst aufgenomme Audios an. dort verschiebt sich nur die Zeitachse, die Abspielgeschwindigkeit bleibt gleich.

    Und wie geht es unter GB offline?

    Danke
     
    Salseroloco, 05.02.2006
  8. Peace123

    Peace123MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, das GB das kann.
    Transcribe kann das. Ist Shareware.

    mfg
    Peace123
     
    Peace123, 05.02.2006
  9. mrelan

    mrelanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt doch nicht. Bei mir (GB 3) zieht man das ganze auseinander und zusammen, es wird langsamer oder schneller bei gleicher Tonhöhe. Wenn man es übertreibt klingt es schrecklich.
     
    mrelan, 05.02.2006
  10. Salseroloco

    Salseroloco Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mrelan,

    wie ziehst du wo was auseinander? Wenn ich den Temporegler verschiebe, ändert sich sich schon die Zeitachse nur ändert sich die Abspielgeschwindigkeit.
     
    Salseroloco, 26.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audiofiles langsamer schneller
  1. SirDan
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    504
    funkminister
    19.03.2013
  2. derhenry
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.432
    derhenry
    11.10.2012
  3. Marmorhaus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    676
    Marmorhaus
    04.08.2010
  4. Force
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.270
    oneOeight
    21.07.2009
  5. olli71
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    556
    Wildwater
    11.04.2004