Benutzerdefinierte Suche

Audio Interface + PreAmp?

  1. Sawya

    Sawya Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Mal wieder eine kurze Frage zum homerecording:

    Ich hole mir demnächst ein iBook, um unter anderem ein paar Sachen aufzunehmen (Gitarre, Gesang, etc.). Ich weiss, Powerbook eignet sich besser, aber ich hab das Geld nicht.

    Zusätzlich zum Book werde ich mir ein AudioInterface zulegen. Allerdings weiss ich nicht inwieweit ich dazu noch einen PreAmp benötige. Das iMic hat meines Wissens einen Mic-Eingang - heisst das ich brauche für meinen AKG Mikro (keine Ahnung ob dynamisch oder Kondensator, kenne ich mich nicht mit aus - hat aber um die 150 DM damals gekostet und braucht keine Batterie) keinen PreAmp mehr. Alternativ denke ich an das Yamaha PCM0004459-000 mit zwei Mono-Eingängen, damit ich auch gleichzeitig Gitarre und Gesang aufnehmen kann...bräuchte ich dafür noch einen PreAmp oder reicht das Audio Interface?
     
    Sawya, 17.11.2005
  2. Sawya

    Sawya Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Achso, hier der Link zum Yamaha Interface:
    LINK
     
    Sawya, 17.11.2005
  3. midiidim

    midiidimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Dieses YAMAHA-Kästchen ist für Windows, Mac OS X wird nicht unterstützt.Hier schauen:http://m-audio.de/overview.htm
     
    midiidim, 17.11.2005
  4. j.edgarhoover

    j.edgarhooverMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    kleiner tip. spar für ein powerbook. es wird sich bezahlt machen...
    das ibook ist bei solchen sachen sehr schnell überfordert.
     
    j.edgarhoover, 17.11.2005
  5. Leachim

    Leachim

    Das iBook reicht für deine Zwecke auf jeden Fall, da du ja bloß eine Stereospur aufnehmen willst.
    Wählen kannst du zwischen USB oder Firewire Schnittstelle. USB reicht locker für zwei Monospuren und ist günstiger zu haben als FW.

    Wegen dem iMic benutze mal die Suchfunktion. Da gibt es öfter mal Probleme mit dem Micropegel.

    Schau dir mal das m-audio Fast-Track (bin mir aber da nicht sicher, ob Line und Mic-Eingang simultan genutz werden können.) Gibts es bei www.thomann.de für 111,- €
    oder das Tascam 122 an.
    Diese Interfaces haben eine Preamp integriert.
     
    Leachim, 17.11.2005
  6. Mick321

    Mick321MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    2
    Das neue Fasttrack pro kommt gegen Ende November in die Auslieferungmaudio
     
    Mick321, 17.11.2005
  7. Sawya

    Sawya Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass USB reicht...für zwei Mono-Spuren (ist ja das gleiche wie eine Stereo) Das Fast Track sieht gut aus - hat sogar XLR Eingang. Damit müsste ich gleichzeitig Gitarre u Gesang aufnehmen können. Für Powerbook will ich nicht länger sparen, da ich nur während der Weihnachtszeit genug Zeit habe, mich erstmals mit Macintosh zu beschäftigen (habe bisher mit einem Tascam analog aufgenommen)

    Außerdem muss ihc ja noch zusätzliches Geld für das Zubehör hinlegen. Das läppert sich ganz schnell...
     
    Sawya, 17.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audio Interface PreAmp
  1. VASA
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    229
  2. macTigerronson
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    397
    trixi1979
    22.02.2016
  3. ihatewintel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    311
    ihatewintel
    10.08.2015
  4. Saitensprung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.996
    Saitensprung
    02.10.2014
  5. truffaldin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    771