Audio hängt sich manchmal auf und wird doppelt abgespielt.

tjaaax

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2020
Beiträge
2
Guten Tag liebe Community,

ich habe ein sehr sehr merkwürdiges Problem, wofür ich so nirgends im Internet auch nur ansatzweise eine Lösung oder eben einen Ansatz zur Lösung finde.

Kurz vorweg: Ich nutze ein MacBook Pro 15' 2017 mit macOS Catalina (auf neuestem Stand) und ein Mackie Onyx Producer 2i2 USB-Audio-Interface.

Nun zu meinem Phänomen:
Ich nutze seit längerem Monitorboxen zum Produzieren von Musik, die per Klinke ans Interface angeschlossen sind. Des weiteren habe ich meine Bose-Anlage (2.1) an die jeweilige Schnittstelle für die Monitor-Kopfhörer angeschlossen, damit ich mit allen Boxen quasi "5.1" habe. So weit, so gut. Das hat auch bisher alles einwandfrei funktioniert, daher kann man, denk ich, auch ausschließen, dass da der Fehler liegt. Nun ist in letzter Zeit folgendes immer häufiger (teilweise 2-3mal durchschnittlich bei jedem Lied bzw. dann bei Videos eben 2-3mal in ca 3-minütigen Abständen) vorgefallen: egal, ob ich Youtube oder iTunes (komischerweise bisher nicht bei Netflix) nutze, die Audio bzw. das Video "hängt sich auf" und wird doppelt und zur gleichen Zeit abgespielt. Ich habe bei Google nach 'Rückkopplung' gesucht, aber eben nichts gefunden, da es ja keine klassische ist, weil es nicht pfeift oder so. Es klingt einfach so als würd sich das Lied oder die Audio des Videos (bei Youtube zb) einfach aufhängen und für 3-4 Sekunden doppelt abgespielt werden. Die Audio läuft aber im Prinzip normal weiter. Grundsätzlich klingt es nicht nach einem gravierenden Problem, allerdings nervt das extrem beim Musik hören (bin Musikstudent, da kommts nicht allzu selten vor) und vor allem bei meinen "Produktionen" und Gitarre-Üben.

Hat da irgendein Crack ne Idee, ohne dass ich meinen Mac neu aufsetzen muss oder so? Mir ist das absolut ein Rätsel und kann es auch hardware-mäßig auf nichts einschränken. Stehe da vor einem ganz großen Fragezeichen.

Danke schon mal im voraus!

Mit freundlichen Grüßen
tjaaax
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.752
Hat das Interface Treiber oder ist das USB Class compliant?
Eventuell mal ein Mojave Testsystem aufsetzen, ob es da auch auftritt?
 

tjaaax

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.08.2020
Beiträge
2
Extra Treiber für Mac gibt es für das Interface nicht und das hat die letzten 3 Monate komplett einwandfrei - genauso wie ich das jetzt auch habe - funktioniert. Auch mit dem neuesten update hat es ohne Probleme funktioniert.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.752
Such vielleicht mal nach Buffer Problemen mit dem Interface.
Kannst ja mal probieren, im Audio MIDI Setup die Bit und Sample Rate umzuschalten.