audio Einstieg

  1. skoon

    skoon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    ich komme nun vom Webdesign über Flash zum Thema Audio und möchte mal anfangen meine alten Mixes zu überarbeiten. Loops zu schneiden, für Flash Animationen Sounds zu machen.
    Was kann man da für Programme verwenden?
    Ich kenne Soundedit oder Soundstudio von der Vergangenheit. Audacity ist mir zu wenig. Adobe Audition wäre super, aber ist mir zu teuer.

    Für Tips dankbar.
    lg
    Chris
     
    skoon, 08.06.2005
  2. KingCAZAL

    KingCAZALMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1
    ganz egal wie teuer audition ist............ es läuft ohnehin nur auf PC :)

    ich denke die meisten werden hier wie immer auf Logic Express verweisen. Kostet aber auch knapp 300 euronen. ich bin sowieso mehr ein cubase fan. ich denke für den anfang sollte und könnte soundstudio eventuell völlig ausreichen. alternativ wie gesagt von cubase die SE version (ca. 129,-). aber achtung läuft momentan noch nicht auf tiger. steinberg arbeitet aber dran. mit cubase kannst mehrspur arrangements machen. effekte nutzen. loopen. etc. ich habe cubase sl 3 und bin sehr zufrieden damit. kostet aber auch 339,- aber es ist sehr umfangreich. und 215523 synthis brauche ich nicht :D

    schau mal bei steinberg.de nach


    lg
    KingCAZAL
     
    KingCAZAL, 08.06.2005
  3. skoon

    skoon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    dank

    danke für die schnelle antwort. werd mich mal bei den steinbergs mit se sx etc einlesen

    lg
    Chris
     
    skoon, 08.06.2005
  4. stenser

    stenserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    für den PC nach wie vor würd ich wavelab empfehlen. Für den Mac Amadeus evtl... oder Spark.



    Jens
     
    stenser, 08.06.2005
  5. goldgeist

    goldgeistMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    ich empfehle wirklich logic. am besten das PRO. kostet zwar ne menge, kann aber auch unfassbar viel.
     
    goldgeist, 09.06.2005
  6. Leachim

    Leachim

    Ich würde ja auch Logic empfehlen, glaube aber, dass das für deine Zwecke völlig überdimensioniert ist.
    Ein sehr intuitiv zu bedienendes Programm ist auch Ableton-Live.
    Wo wir gerade bei live sind, hast du schon mal Garageband aus dem iLife-Paket ausprobiert?

    (Womit alle üblichen Verdächtigen wieder mal beisammen wären)

    Michael
     
    Leachim, 09.06.2005
  7. skoon

    skoon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    ja danke

    danke für die antworten.

    mmh, naja das Audition trial download kann ich ja mal wieder löschen. Wär irgendwie pervers im virtual pc auf einem mac das audition zu fahren.

    ich schau mir grad das sound studio an, dürfte im Moment reichen. Logic ist definitiv zu teuer und zu kompliziert (XsKey auf USB...kenn mich ned aus)

    GarageBand: dachte das ist nur ein Keyboard, deswegen hab ichs gelöscht. kann man damit mehr machen?

    danke nochmal für die empfehlungen

    lg
    Chris
     
    skoon, 09.06.2005
  8. skoon

    skoon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    habs grad gesehen...

    ups, ich glaub, das werd ich wieder aufspielen ;-)
     
    skoon, 09.06.2005
  9. goldgeist

    goldgeistMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    garageband hab ich ganz vergessen, ja - das ist auch ne option. kann ganz schoen viel und ist sehr einfach zu bedienen.
     
    goldgeist, 09.06.2005
  10. KingCAZAL

    KingCAZALMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1
    garageband habe ich auch vergessen :)

    aber ich denke für audio arrangements ist cubase se doch sehr geeignet........

    spark ist auch sehr gut für audio bearbeitung oder Peak, aber wohl auch was das budget von SKOON angeht zu hoch..........

    LG
    KingCAZAL
     
    KingCAZAL, 09.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - audio Einstieg
  1. Roman78
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    187
    Bert H.
    26.06.2017
  2. Roman78
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    562
  3. thebuddha
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    230
    thebuddha
    17.02.2017
  4. Atalantia
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    724
    Tzunami
    14.02.2017
  5. jtvader
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.829
    trixi1979
    28.06.2012