1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audio-Eingang geht nicht

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Lupan, 05.01.2004.

  1. Lupan

    Lupan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin stolzer besitzer eines G5. Leider bekomme ich den Line-IN Anschluss nicht richtig zum laufen.... Habe noch aus meinen WIN-Zeiten das MS game-voice (Headset).
    Dieses kriege ich aber nicht zum laufen... auch ein 2. Head-set funzt nicht (keine Aufnahme möglich!)
    Wenn ich jedoch die Anschlüsse tausche, kann ich über die Lautsprecher was in den Line-IN aufnehmen...

    Gib´s unterschiedliche Mikrofone? (Ich meine jetzt keine USB usw..... sondern ganz normale Klinkenstecker-Mikros?)

    Habe auch schon hier im Forum gesucht, aber keine Lösung gefunden. Div. SW z.B. "Line In" usw. bringt nichts....

    Wäche wirklich dankbar, wenn mir jemand helfen könnte....
    clap
     
  2. Hi,

    interessant … du bist nicht der erste mit G5 Line-In Problemen. Klinkenstecker bei Consumerstuff sind praktisch alle identisch, daran wird es nicht liegen.


    Liebe Grüße

    Coffee
     
  3. Lupan

    Lupan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab´ich mir schon fast gedacht, daß es da nicht allzu viele Unterschiede geben kann.... Jedoch zieeemlich ärgerlich, daß das nicht funzt! motz

    Ist es eigentlich normal, daß am G5 der optische Audio-Ausgang ständig aktiv ist?? (bei mir leuchtet er!)
     
  4. Jo, das Leuchten ist normal. Da gibt es allerdings einen kleinen_„Stöpsel“, ist normalerweise bei S/PDIF Geräten dabei. Der schützt vor Schmutz und das Leuchten ist weg :)
    Ansonsten schreib an Apple wegen des Line-In. Wir sind hier ratlos.

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  5. strange.u

    strange.u MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    audio line in

    ...vielleicht hast du dein problem ja schon gelöst...wenn nicht, für welche software möchtest du denn deinen audio-line in benutzen...

    bei logic kann ich dir sicherlich ein paar tips geben, wie du diesen in schwung kriegst, falls der audio-line-in noch nicht auomatisch aktiviert ist.


    .....
     
  6. Lupan

    Lupan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    den Line-IN bräuchte ich um ein bischen über ICQ zu teflonieren, bzw. etwas aufzunehmen und mit iMovie nachzuvertonen......
     
  7.  

    also kanns ja nicht am eingang liegen ;)

    schonmal drüber nachgedacht das ein line-in line-in heißt weils kein mic-in ist??
    zum erheblich unterschiedlichem level kommt auch noch ne vollkommen andere impedanz. also mal testen: level in der systemsteuerung ganz rauf, reinschreien und auf den pegel achten! wenn sich nichts tut schließ doch einfach mal ne line-quelle an, und teste das!
     
  8.  

    mac icq kann das nun auch?
     
  9. Die Line-in-Quelle muß einen eigenen Verstärker besitzen, das Headset hat das natürlich nicht. Um dieses Headset am Mac zu betreiben, bräuchtest Du ein externes Audiointerface, z.B. das iMic:

    http://www.griffintechnology.com/products/imic/
     
  10. Lupan

    Lupan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    2Gomiaf:
    danke für den Tip! ... aber extra für fast 40Kröten mir ´n iMic anzuschaffen nur um ab und an mal ein Mikro benutzen zu können ist doch eigentlich etwas paradox... Der G5 sollte meines Erachtens fähig sein, ein normales Headset zu "verstehen"???? Oder??

    Oder gibt´s bestimmte Gründe, warum man an den Line-IN NUR was mit Verstäker dranhängen sollte????
     
Die Seite wird geladen...