Audio CD 1:1 kopieren

Schakal_No1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.05.2006
Beiträge
345
Punkte Reaktionen
9
Hi,

kann ich ohne Toast eine (nicht geschützte, nicht lizensierte) AudioCD 1:1 kopieren, möglichst ohne viel Geld für Software zu bezahlen? Per iTunes klappt nicht, er streckt die CD (vorher 79 min lang) auf über 80 min und die CD passt daher nicht mehr auf den Datenträger. Die meisten Freewareprogramme, die ich probiert haben (z.b. Burn) erkennen die AudioCD nicht (obwohl es eine reine AudioCD mit Nero erstellt ist).
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.895
Mit dem Festplattendienstprogramm ein Abbild erstellen und dann auf CD brennen.
 

Schakal_No1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.05.2006
Beiträge
345
Punkte Reaktionen
9
Festplattendienstprogramm: der will mit ne DatenCD erstellen, die über 700MB groß ist, was natürlich nicht mehr auf ne CD passt, als reine AudioCD sind es aber unter 80 min (ist auch auf nem 700er Rohling gebrannt)
Liquid: will auch nur DatenCD
Toast Lite: lade ich grad mal und probiere es auch.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.895
Also, wenn Du wirklich einfach nur eine Direktkopier erstellst, dann kann es nicht mehr werden als auf dem Original... :confused:
 

Schakal_No1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.05.2006
Beiträge
345
Punkte Reaktionen
9
Also, wenn Du wirklich einfach nur eine Direktkopier erstellst, dann kann es nicht mehr werden als auf dem Original... :confused:

Naja, das Problem kommt, da ich nur ein Laufwerk habe (normales MacBook ;) ), da muss das ganze über ein Image zwischengespeichert werden, dieses ist größer als 700MB (was normal bei ner vollen AudioCD ist) und will deswegen nicht auf nen 700MB Rohling gebrannt werden.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2003
Beiträge
30.207
Punkte Reaktionen
3.013
Festplattendienstprogramm: der will mit ne DatenCD erstellen, die über 700MB groß ist, was natürlich nicht mehr auf ne CD passt, als reine AudioCD sind es aber unter 80 min (ist auch auf nem 700er Rohling gebrannt)
Liquid: will auch nur DatenCD
Toast Lite: lade ich grad mal und probiere es auch.

Wieso will "LiquidCD" nur Daten? Du musst dort in das Register "Andere" wechseln und dann im Auswahlfeld "Cue/Bin-Datei" (Bild "Cue/Bin-Datei") Kopie auswählen (Bild "Kopieren").
Gruss
der eMac_man
 
Zuletzt bearbeitet:

Schakal_No1

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.05.2006
Beiträge
345
Punkte Reaktionen
9
so ich habe es jetzt geschafft mit iTunes, der hat an alle Lieder 2sek Pause gehängt, was bei 88 Liedern ne Menge ist - ohne das funzt es prima mit dem Brennen.

ah das ist das mit dem Bin/Cue, stimmt, so habe ich meine Daten früher unter Win mit Alkhohl (natürlich die legale Version) gebrannt. Danke für den Hinweis.
 
Oben Unten