audacity

  1. papa_rey

    papa_rey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vorweg: ich habe mich mit meinem imacG5 (erster mac übehaupt) noch nicht viel befassen können. bin also noch ziemlich "grün". Ich habe mir jetzt audacity runtergeladen, um alte Musikstücke (die ich inzwischen nach iTunes überspielt habe) zu bearbeiten, im wesentlichen, um diese zu trennen, bei manchen auch den einen oder anderen Aussetzer zu löschen. Ursprünglich mal (noch auf PC) von Vinyl überspielte rare Stücke. Nicht viel, ich denke SoundStudio lohnt sich nicht.
    Problem: Ich öffne die z.B. 30min Datei xxx.m4a, das geht ja scheinbar. dann click ich "play" und es gibt ein synthetisches Geräusch von dem Bruchteil einer sec und der Zeiger ist durch das ganze Stück durchgerauscht. Wie kann ich meine Musik (zu)hörbar abspielen, ruhig in Echtzeit, damit ich dann zu den Passagen komme, an denen ich rumfummeln will?
    Danke, helft einem alten Mann! kopfkratz
     
    papa_rey, 20.03.2005
    #1
  2. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    338
    Audacity kann, soweit ich weiss, mit .m4a-Dateien nichts anfangen. Du müsstest die erst mit iTunes oder einer anderen Software in MP3s umwandeln.
     
    Shetty, 20.03.2005
    #2
  3. Lynhirr

    Lynhirr

    Jepp, mp3, Ogg oder aiff
     
    Lynhirr, 20.03.2005
    #3
  4. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    49
    Ja, so ist es. So schön Audacity ist...... leider nur MP3! Wirklich sehr schade.
     
    Aida_w, 20.03.2005
    #4
  5. papa_rey

    papa_rey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    danke, Shetty, aber da merk ich dass mir ne Menge Grundlagen fehlen. Wie mach ich aus meiner iTunes Musik also ne mp3?
     
    papa_rey, 20.03.2005
    #5
  6. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    In iTunes gehst du auf 'Bearbeiten' > 'Einstellungen', dort auf die Regfisterkarte 'Importieren' und da kannste mp3 als Format einstellen.

    Nun kannst du ausgewählte Stücke über den Menüpunkt 'Erweitert' > 'Auswahl in mp3 konvertieren' deine Musik umwandeln.
     
    Dogio, 20.03.2005
    #6
  7. papa_rey

    papa_rey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    danke, das ist immerhin ein Weg, ich fange schon an, den auszuprobieren direkt von der QuellCD in E C H T Z E I T, ich melde mich sowieso, wenn ich nicht weiter weiss, papa_rey
     
    papa_rey, 20.03.2005
    #7
  8. papa_rey

    papa_rey Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke Leute, cool!
     
    papa_rey, 20.03.2005
    #8
  9. Semmelrocc

    Semmelrocc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    6
    Ein anderer Weg, der auch viel intuitiver ist und die Qualität durch hin- und herwandeln nicht unnötig beeinträchtigt, wäre sie in iMovie zu bearbeiten. Da hast du eine Timeline, kannst sie in einzelne Teile trennen und in einem Format deiner Wahl speichern. iMovie eignet sich also nicht nur zur Videobearbeitung. Das Soundformat kannst du einstellen, wenn du in den Exporteinstellungen (bei iMovie 4 unter Ablage->senden...) Quicktime wählst und dann "Anderes Format" oder so ähnlich.
    Ich komme übrigens mit Audacity auch nicht zurecht. Außer zur Formatkonvertierung ist mir das Programm bisher nur durch seine relativ häufigen Abstürze aufgefallen :(
     
    Semmelrocc, 20.03.2005
    #9
  10. Lynhirr

    Lynhirr

    Ein guter Tip, vielen Dank. Ich sollte mich eh mal mit iMovie beschäftigen, aber man kommt ja zu nichts ;)
     
    Lynhirr, 20.03.2005
    #10