Benutzerdefinierte Suche

Au revoir MacBook Pro: Lustige Grafikfehler

  1. herrMartin

    herrMartin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    Juchu nach 18 Tagen ist mein erster 'Mac quasi über den Jordan. Gut das ich optimist bin mit dicken Fell, ansonsten würd ich jetzt nen Sony kaufen.
    Erst 2 Monate warten und dann nach nichtmals 3 Wochen kaputt.
    Zum glück bekomme ich Montag ein Austauschgerät zugeschickt, kann Datenkopieren, dannach wird meins abgeholt, repariert oder ausgetauscht.

    Was habe ich vorher gemacht, nur normale Webscheisse, das book zugeklappt,
    und dann wieder aufgeklappt und aufwachen lassen und die Artefakte waren da.



    Hier mal Bilder zur Illustration:

    Nach dem Einschalten:
    [​IMG]


    Jetzt sollte ich mich eigentlich anmelden können (Auf den Externen Monitor das selbe Elend):
    [​IMG]


    Wenn ich von der Tiger DVD boote:
    [​IMG]


    Kürzer Moment zwischen dem Apfel mit grauen Hintergrund und dem OS X Anmeldefenster:
    [​IMG]
     
    herrMartin, 19.01.2007
  2. herrMartin

    herrMartin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    Achso PRAM Reset hab ich gemacht, mehrmals und auch Batterie raus und 5sec Ausschalter gedrückt. Hardware Test von der Tiger DVD sagt: Keine Probleme/Fehler
     
    herrMartin, 19.01.2007
  3. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Könnte ein zerschossener Grafikchip sein, oder etwas in der Art.

    :)




    Auf den Häfen?!
    Ist bei mir um die Ecke. :wavey:
     
    Spike, 19.01.2007
  4. herrMartin

    herrMartin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    ja, der mensch von der hotline meinte es könnte aber auch der ram sein.


    auf den häfen is gut, genauer auf den höfen.
     
    herrMartin, 19.01.2007
  5. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Der Ram? Denkbar.

    Schon mal einen Riegel raus genommen?



    Auf den Höfen ist gemütlich. Um die Ecke ist meine Weinhändlerin.

    <- Fedelhören
     
    Spike, 19.01.2007
  6. herrMartin

    herrMartin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    ne hab ich noch nich
    hab auch keinen anderen riegel.

    hehe wiebersiek hat mir schon so oft den hintern gerettet in bezug auf geschenke in letzter minute.

    aber dein gesicht kenn ich auch :) kanns nur grad nich einordnen.
     
    herrMartin, 19.01.2007
  7. tyake

    tyakeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    13
    Ich vermute auch Grafikchip oder Grafikram. Eine meiner Dosen Grafikkarten sah vor Jahren aehnlich aus. Damals war der Grafikram kaputt. Also 50% Ram ausgebaut und weiter gings.

    /tyake
     
    tyake, 19.01.2007
  8. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Sind im MBP nicht zwei Riegel verbaut?
    Wenn nicht einer davon verlötet ist, würde ich abwechselnd je einen heraus nehmen und neu booten.



    Wenn man im Viertel wohnt, kennt man eh fast alle vom sehen. :)
     
    Spike, 19.01.2007
  9. herrMartin

    herrMartin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    ne is nen core2duo mit nur einem 1gb riegel.
    der witz ist, gestern hab ich mir nen gericom vom nachbarn angeschaut, mit genau dem selben fehler , nur das die da vertikal waren und nicht diagonal.

    von wegen viertel, hehe das gilt eigentlich für fast ganz bremen. ist machmal schon erschreckend
     
    herrMartin, 19.01.2007
  10. UnixLinux

    UnixLinuxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    149
    In den MBP ist der RAM nicht verlötet und das ist auch gut so...:D

    LG
    UnixLinux
     
    UnixLinux, 19.01.2007
Die Seite wird geladen...