Au revoir MacBook Pro: Lustige Grafikfehler

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
Juchu nach 18 Tagen ist mein erster 'Mac quasi über den Jordan. Gut das ich optimist bin mit dicken Fell, ansonsten würd ich jetzt nen Sony kaufen.
Erst 2 Monate warten und dann nach nichtmals 3 Wochen kaputt.
Zum glück bekomme ich Montag ein Austauschgerät zugeschickt, kann Datenkopieren, dannach wird meins abgeholt, repariert oder ausgetauscht.

Was habe ich vorher gemacht, nur normale Webscheisse, das book zugeklappt,
und dann wieder aufgeklappt und aufwachen lassen und die Artefakte waren da.



Hier mal Bilder zur Illustration:

Nach dem Einschalten:
362659067_a781ecdd03.jpg



Jetzt sollte ich mich eigentlich anmelden können (Auf den Externen Monitor das selbe Elend):
362659041_e9ea4f29ee_o.jpg



Wenn ich von der Tiger DVD boote:
362659014_cec4ceccdb_o.jpg



Kürzer Moment zwischen dem Apfel mit grauen Hintergrund und dem OS X Anmeldefenster:
362659090_6229f77541.jpg
 

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
Achso PRAM Reset hab ich gemacht, mehrmals und auch Batterie raus und 5sec Ausschalter gedrückt. Hardware Test von der Tiger DVD sagt: Keine Probleme/Fehler
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Könnte ein zerschossener Grafikchip sein, oder etwas in der Art.

:)




Auf den Häfen?!
Ist bei mir um die Ecke. :wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
ja, der mensch von der hotline meinte es könnte aber auch der ram sein.


auf den häfen is gut, genauer auf den höfen.
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Der Ram? Denkbar.

Schon mal einen Riegel raus genommen?



Auf den Höfen ist gemütlich. Um die Ecke ist meine Weinhändlerin.

<- Fedelhören
 

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
ne hab ich noch nich
hab auch keinen anderen riegel.

hehe wiebersiek hat mir schon so oft den hintern gerettet in bezug auf geschenke in letzter minute.

aber dein gesicht kenn ich auch :) kanns nur grad nich einordnen.
 

tyake

Mitglied
Registriert
26.08.2005
Beiträge
344
herrMartin schrieb:
ja, der mensch von der hotline meinte es könnte aber auch der ram sein.

Ich vermute auch Grafikchip oder Grafikram. Eine meiner Dosen Grafikkarten sah vor Jahren aehnlich aus. Damals war der Grafikram kaputt. Also 50% Ram ausgebaut und weiter gings.

/tyake
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.679
Sind im MBP nicht zwei Riegel verbaut?
Wenn nicht einer davon verlötet ist, würde ich abwechselnd je einen heraus nehmen und neu booten.



Wenn man im Viertel wohnt, kennt man eh fast alle vom sehen. :)
 

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
ne is nen core2duo mit nur einem 1gb riegel.
der witz ist, gestern hab ich mir nen gericom vom nachbarn angeschaut, mit genau dem selben fehler , nur das die da vertikal waren und nicht diagonal.

von wegen viertel, hehe das gilt eigentlich für fast ganz bremen. ist machmal schon erschreckend
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
2.232
In den MBP ist der RAM nicht verlötet und das ist auch gut so...:D

LG
UnixLinux
 

LogicX

Mitglied
Registriert
07.11.2005
Beiträge
126
Ich hatte den gleichen Fehler! Bei mir war es nur der Steckkontakt vom Monitorkabel. Spiel mal bischen an der rechtsn unteresn Ecke rum da wo die enter taste und shift taste ist. Ändert sich dann was?
 

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
traurig auch das grad ne woche vorher das scharze macbook meiner kollegin mit nem festplatten exitus sich verabschiedet hat. wirft nicht unbedingt das beste licht auf apple.
 

simply

Mitglied
Registriert
01.11.2004
Beiträge
258
das sieht für mich nach defekten Grafikkarten Ram aus!
 

kasei

Mitglied
Registriert
10.01.2007
Beiträge
619
herrMartin schrieb:
Juchu nach 18 Tagen ist mein erster 'Mac quasi über den Jordan. Gut das ich optimist bin mit dicken Fell, ansonsten würd ich jetzt nen Sony kaufen.
Wieso denn Sony?

OS X läuft bislang nicht auf Sony-Geräten...

Kasei
 

UnixLinux

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2004
Beiträge
2.232
kasei schrieb:
Wieso denn Sony?

OS X läuft bislang nicht auf Sony-Geräten...

Kasei

Ja, ja das ist leider so. Ich hatte bisher nur Vaio NB und immer Windows und Linux drauf, deshalb hab ich ja ein MBP mit OS X :D

LG
UnixLinux
 

herrMartin

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2006
Beiträge
151
es ist echt traurig, das die viecher so zickig sind, weil sonst sind die mbp einfach verdammt geil
 

Sir_RamDac

Aktives Mitglied
Registriert
04.11.2003
Beiträge
1.188
Am RAM liegts nicht, sonst wuerde das Ding gar nicht funktionieren.
Eher wahrscheinlich defekter Grafikchip/VRAM.
 
Oben Unten