ATM vs. Suitcase

Patrick

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2003
Beiträge
38
wavey

Na servus Leude!

Bin grade am überlegen mit welchem der beiden Programme wir unsere OSX Macs (Quark 5) ausstatten sollten. Weiter mit ATM fahren oder Suitcase (10.2) ausprobieren?!
Wie sind denn da so die Erfahrungen der werten Userschaft?
 

otis

Mitglied
Registriert
08.09.2002
Beiträge
616
da atm nicht mehr auf os x läuft erübrigt sich eigentlich die frage... ich setzte suitcase ein und bin damit voll und ganz zufrieden. ok, vielleicht könnte es noch etwas flotter arbeiten. aber ich stehe nicht mit der stoppuhr daneben und auf ein paar sekunden kommt es doch echt nicht an...
 
A

abgemeldeter Benutzer

Wenn ihr schon ATM habt, könnt ihr es innerhalb der Classic-Umgebung weiterbenutzen (solange ihr die Classic-Umgebung noch benutzt).
Wenn ihr aber auch Mac OS X-Programme benutzt, die eine Schriftenverwaltung brauchen, wird wohl kein Weg an Suitcase vorbeiführen.
(Alternativ gibt es noch FontAgent Pro und Font Reserve, welche ich aber noch nicht in Aktion gesehen ahabe.)
 

Patrick

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.03.2003
Beiträge
38
:confused:

Hmmm?! Also bei mir ging der ATM schon (Classic?). Nur hab ich mich nicht länger damit befasst, obs problemlos funktioniert oder nicht.
Darüberhinaus hab ich in nem anderen Thread gelesen, das man bei Verwendung des Suitcase eine XT namens Classic Draw benötigt, um Darstellungsfehler im Quark zu beheben bzw. erst gar nicht aufkommen zu lassen. Was is da dran?
 
Zuletzt bearbeitet:

x-jon-x

Neues Mitglied
Registriert
23.05.2003
Beiträge
8
frage am rande:
läuft quark 5 unter os x.
und wenn: läufts gut???:confused:
 

gosau

Registriert
Registriert
13.12.2003
Beiträge
4
Original geschrieben von x-jon-x
frage am rande:
läuft quark 5 unter os x.
und wenn: läufts gut???:confused:
 

Unter OS X - nur in der Classic Umgebung.

Gruß aus Österreich
 
A

abgemeldeter Benutzer

XT namens Classic Draw benötigt, um Darstellungsfehler im Quark zu beheben bzw. erst gar nicht aufkommen zu lassen. Was is da dran?
Sehr viel :D
Hat aber IMHO nix mit der Schriftenverwaltung zu tun sondern mit dem Verhalten von Quark in der Classicumgebung (ich habe ATM) und benötigt wird es für Quark 3 und 4. Was 5 angeht muss ich passen (schau halt mal bei versiontracker nach was an Info dabeisteht …)
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Diese Extension (wie auch noch eine andere - ich glaube QuickDraw? - die die Darstellungsfehler unter Quark/Classic beheben sollen) kann man sich sparen, wenn man strikt darauf achtet, sämtliche Quark-Paletten vom Lineal und von der Fensterbegrenzung des Dokuments fern zu halten.


Dylan
 
A

abgemeldeter Benutzer

Einspruch dylan:
Rein subjektiv habe ich folgende Erfahrung gemacht: die XT wird für Darstellungsprobleme im Dokument benötigt, das Nicht-Berühren der Paletten etc. bewirkt, dass man mehr als ein Quark-Dokument gleichzeitig öffnen kann und bzw. copy & paste machen kann etc.
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Original geschrieben von bömpfmactobi
Einspruch dylan:
Rein subjektiv habe ich folgende Erfahrung gemacht: die XT wird für Darstellungsprobleme im Dokument benötigt, das Nicht-Berühren der Paletten etc. bewirkt, dass man mehr als ein Quark-Dokument gleichzeitig öffnen kann und bzw. copy & paste machen kann etc.
 

Also ich kann auch ohne die Extension und trotz Berühren der Rahmen und Lineale mehrere Dokumente gleichzeitig öffnen, auch c/p ist kein Problem.

Das Nicht-Berühren dient meiner Erfahrung einzig der besseren Darstellung - leider nicht immer, aber das tun die Extensions genau so wenig.


Dylan
 
A

abgemeldeter Benutzer

Jeder macht so seine eigenen Erfahrungen :D
Bei mir ist es genau umgekehrt: Ich habe beide XTs geladen und keine Darstellungsprobleme mehr. Wenn ich aber auf Lineale etc. nicht aufpasse, kann ich nur ein Dokument öffnen bzw. ich kann zwar ein zweites öffnen, komme da aber nicht ran (liegt grau im Hintergrund)!

Wie wär's mit einem Glaubenskrieg? :D
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Original geschrieben von bömpfmactobi
Wie wär's mit einem Glaubenskrieg? :D
 

Das würde nichts bringen, meinen Glauben an Quark habe ich bereits aufgegeben... :D


Aber ehrlich: ich glaube, dass da bei dir etwas nicht stimmt: das mit dem ausgegrauten Dokument im Hintergrund habe ich so noch nie gesehen und gehört - vielleicht liegt es ja an der Extension?! :D




::edit:: Frei nach Loriot: "Vielleicht stimmt da etwas mit deinem Gefühl nicht?!" :D
 
A

abgemeldeter Benutzer

dylan, ich hab schon alles erlebt, auch bevor ich die XTs kannte, siehe auch hier

Aber hast recht: Alle Quark4-User sollten nach unserem "Gedankenaustausch" wissen, was eine Lösung bringen kann (ich sage bewusst "kann" :D)
 
Oben