ATI 9600 (iMac G5) vs. ATI X1600 (iMac Intel)

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Derzeit hab ich noch einen iMac G5 2 GHz mit einer ATI Grafikkarte (9600 => 128MB). Am neuen Intel würde mich nicht nur der Prozessorspeed reizen, sondern auch die Grafikkarte. Ich gehe mal aufgrund der Nomenklatur davon aus, dass diese Grafikkarte wesentlich besser ist als die im 2GHz iMac G5 verbaute ATI 9600. Aber, um wieviel besser? Gibt's da schon irgendwo Vergleichswerte, Tests im Net? Oder weiß hier vielleicht jemand, wie groß der Sprung sein wird?
    Lohnt sich eigentlich das Upgrade auf 256 MB bei der X1600 im neuen iMac?

    zeitlos
     
    zeitlos, 13.01.2006
    #1
  2. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Das interessiert mich auch. Bei welchen "Arbeiten" bzw. Spielen wird man etwas davon merken? Was bringt das Mehr an Speicher?
     
    JavaEngel, 13.01.2006
    #2
  3. Ronchan

    Ronchan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    http://www.hardwaresecrets.com/imageview.php?image=2136

    Allein schon der Vergleich mit der X600 zeigt große Leistungssprünge. Die 9600 wäre da noch weiter unter der X600 :) .Wird also schon was ausmachen.

    Ron
     
    Ronchan, 13.01.2006
    #3
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    bei spielen wird mans aber erst merken wenn die auch auf intel laufen. 3d spiele sind auf rosetta gar nicht erst spielbar wie mir mein apple-händler sagt.

    und wer weiss wie lange es eh schon dauert bis ein spiel mal fürn mac portiert wird der kann ahnen wie lange es dauern wird bis das dann auch für intel umgeschrieben wird - wenn überhaupt.
     
    nicolas-eric, 13.01.2006
    #4
  5. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    112
    Man beachte aber auch, dass dort eine X1600 XT gestestet wurde... ;)
    Aber trotzdem ein beachtlicher Unterschied...
     
    Huggy, 13.01.2006
    #5
  6. pallo

    pallo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    Man muss mal die genauen Spezifikationen der X1600 im neuem iMac betrachten. Kann sein, dass die anderes sind als sonst üblich. Wäre ja nicht das erste mal bei Apple. Von daher sind solche Diagramme (abgesehen davon, dass es sich dort um die Version mit XT handelt), mit Vorsicht zu genießen.

    X600 und Ati 9600 nimmt sich AFAIK nicht sehr viel.


    AFAIK unterstützt die X1600 noch solche Dinge wie MPEG2 und 4 Beschleunigung :)
     
    pallo, 13.01.2006
    #6
  7. MacMoneysack

    MacMoneysack MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich ist die Karte neuer und entsprechend schneller als eine 9600 Pro.

    Ati hat im Oktober letzten Jahres ihre neue Serie aus X1XXX vorgestellt.

    Beginnend mit der X1800XT mit 512 bzw 256 MB Ram bis hin zur X1300 low budget version.

    Die X1600XT ist leistungsmäßig im Bereich einer normalen 6800 "ohne GT" von
    Nividia anzusehen.

    Ob der große Speicher die Leistung nach oben treibt, bezweifle ich zumindest bei Spielen, da er mit 128 bit angebunden ist. (Im Vergleich 6800 und 7800 von Nvidia mit 256bit)
    Diese neue Serie unterstützt Shader 3.0 und zeichnet sich durch eine völlig neuartige Speicherverwaltung aus. Dort soll noch treibertechnisch viel Leistungspotenzial schlummern.

    Ich hoffe, ich konnte helfen...

    M.f.G
    Moneysack
     
    MacMoneysack, 13.01.2006
    #7
  8. dehose

    dehose unregistriert

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    http://www.apple.com/de/imac/graphics.html

    Da steht das Doom3 (3D Ballerspiel) 2.3x "schneller" ist. Wie haben die denn das getestet? Eine intel-Doom Verson oder via Rosetta?
     
    dehose, 13.01.2006
    #8
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    das glaube ich apple nicht.
    in rosetta war auf der keynote sogar word sehr lahm beim scrollen. wie soll da doom schneller werden?
     
    nicolas-eric, 13.01.2006
    #9
  10. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Da wird es evtl. schon eine Testversion von Doom 3 Universal Binery geben. World of Warcraft wurde ja auch schon von macgames getestet :

     
    JavaEngel, 13.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ATI (iMac G5)
  1. ktmtoto
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    351
    ktmtoto
    28.03.2016
  2. OKS2009
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.461
    manue
    18.02.2012
  3. Saffire
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    3.646
    maclexi
    18.01.2012
  4. sposner1991
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    423
    wildchild82
    25.08.2010
  5. Arnitoto
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.117
    Rupp
    29.07.2010