Arial in Freehand 10 geht nicht...

  1. apfel-power

    apfel-power Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    habe ein Problem mit Freehand 10 auf MacOS X 10.4.8

    Habe heute ein Update Freehand 10 Installiert.
    Die Schriften im Dokument sind alle TOP.

    Beim Drucker (HP LJ 1200) kommen alle Schriften TOP
    außer die normale blöde ARIAL.

    Diese wird eher als Courier dargestellt.

    Ich habe 1000 Einstellungen versucht, und eine ging ein Mal,
    und dann nicht mehr.

    Jede Datei geht mit allen Schriften, außer ARIAL

    Hat jemand Ahnung davon?
     
    apfel-power, 08.02.2007
  2. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    hallo Apfel-Power,

    Weshalb verwendest Du dann diesen Bastard
    von Helvetica. Nimm doch gleich diese!

    Aber im Ernst, dieser Font dürfte defekt sein.
    Wie sieht es denn in anderen Programmen aus?
    Wird sie dort korrekt dargestellt resp. gedruckt?

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 08.02.2007
  3. blue apple

    blue appleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    17.254
    Zustimmungen:
    1.315
    Hast du FontExplorer? Mal die Programm/System-Fontcache gelöscht? Arial suchen, alle löschen und neuinstallieren eventuell?
     
    blue apple, 09.02.2007
  4. apfel-power

    apfel-power Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Freehand 10

    Moin,

    alle anderen Programme funktionieren mit der Arial.
    Habe sogar die Arial mal neu eingespielt von einer
    externen Sicherungs-HDD.

    Alles läuft - außer die Arial in Freehand 10

    FontExplorer habe ich nicht...

    Programm/System-Fontcache gelöscht? - was ist das denn, kenne ich nicht (Asche auf mein Haupt)
     
    apfel-power, 09.02.2007
  5. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hallo Apfel-Power,

    an der Schriftenverwaltung kann es nicht liegen.
    Lösche mal die .plist-Dateien von Freehand, even-
    tuell liegt es daran: Benutzer>Libraray>Preferences>
    com.macromedia.freehand.xx.plist

    Programm-/System-Cache bezieht sich auf den
    FontEplorer, solltest Du viele Schriften zuverlässig
    verwalten wollen, dann lege ihn Dir zu, er kostet
    nichts und arbeitet ohne Probleme.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 09.02.2007
  6. apfel-power

    apfel-power Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fonts

    Nein, soo viele Schriften habe ich nicht,
    da ich für die Stadtpläne und Landkarten
    eher einfach zu lesende Schriften benötige
    (Größe 3-6 pkt), kann ich nur auf sanserif
    Schriften bauen, Frutiger, Arial, AvantGarde,
    Ich habe eh nur so 50 Schriften im Ordner,
    das reicht völlig.

    Aber das mit dem com.macromedia.freehand.xx.plist
    werde ich mal versuchen...
     
    apfel-power, 09.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arial Freehand geht
  1. mjahncke

    Grafik Freehand oder Illustrator

    mjahncke, 28.04.2016, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    552
  2. weusedtobe
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    231
    weusedtobe
    09.09.2015
  3. weusedtobe
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    6.676
    weusedtobe
    14.03.2015
  4. weusedtobe

    Freehand Alternative zu Freehand auf Yosemite

    weusedtobe, 13.03.2015, im Forum: Grafik
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.978
    geronimoTwo
    13.03.2015
  5. schneckchen

    Freehand-Absturz

    schneckchen, 21.11.2014, im Forum: Grafik
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    950
    MacEnroe
    22.11.2014