Arbeitsspeicher - Verwirrung!!!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Wetter, 08.11.2006.

  1. Wetter

    Wetter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.07.2006
    Hallo, ich plane meinen Dual-Core Mac Mini von 2x256 Ram auf 2x512 oder 1x256 und 1x1GB aufzurüsten. 2x1GB kommt im Moment kohletechnisch nicht in Frage.

    Habe eben beim Händler angerufen, der für mich relativ günstig den Einbau übernehmen will, und der riet mir zu 1x256 und 1x1GB ab, wegen shared memory der Grafikkarte. Er meinte mpg4 würde beispielsweise dann ruckeln.

    Eine Recherche im Forum dagegen ergab, dass viele offensichtlich mit dieser Lösung zufrieden sind. Wem soll ich denn jetzt glauben?

    Den Vorteil von 1x1GB und 1x256 sehe ich darin, dass ich später nochmal aufrüsten könnte. Könntet ihr mir bitte mal eure Erfahrungen und eure Meinung zu den beiden Alternativen Konfigurationen mitteilen?

    Danke im Voraus
     
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ich würde 2x512 MB nehmen, denn nur so wird dual-channel unterstützt. Aber ich glaube auch nicht, das Mpeg4 bei 1,25 Gb ruckelt...
     
  3. Ich weiss nicht, ob da wirklich was ruckeln wird, aber performancetechnisch hat dein Händler absolut recht. Du halbierst den Speicherdurchsatz, wenn du asynchron bestückst, bei onboard Grafiklösungen halbierst du auch die theoretische Grafikleistung.
     
  4. pk2061

    pk2061 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ich würde eher nochwas warten und mit nen günstiges Twin-Pack holen mit 2x 1GB.
    2 mal Ram aufrüsten lohnt meiner Meinung nach eher nicht, bzw wird im Endeffekt dann noch teurer!
     
  5. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.11.2004
    das ist ja interessant!
    Und ich wollte in meinen iMac schon einen 512 MB Riegel gegen einen 1GB Riegel tauschen.
    In meinem iBook G4 habe ich zu den 256 MB ab Werk noch 1 GB dazugebaut.
    Hat hoffentlich nichts geschadet ?
     
  6. Beim iMac ist das nicht ganz so entscheident, der hat dedizierte Grafik.
    Beim iBook ist das völlig unerheblich, daes ohnehin keinen DualChannel Mode kennt. Also keine Panik :D
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    ...was sich - wenn überhaupt - mit Performance-Einbußen im niedrigen einstelligen Prozentbereich niederschlägt.
    Fast vernachlässigenswert.
    Selbst in vielen Spielen merkt man keinen Unterschied.
    Na na...
    Die Grafik teilt sich doch den Speicherdurchsatz mit dem Rest des Systems.
    Wenn der Rest nicht ausgelastet ist, dann halbiert sich auch die Grafikleistung nicht.

    Die halbe Welt verkauft Notebooks mit ungleicher Bestückung.
    Ich halte Dual Channel bei heutigen RAM-Taktungen für überbewertet...
     
  8. SM74

    SM74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    sehe da kein problem. mein (zukünftiger) macmini hat 256+1GB verbaut, sollte nach meinem dafürhalten dennoch im dualchannel-modus laufen, da zwei riegel verbaut sind. klar wäre eine 1:1 bestückung besser, ist aber leider so verbaut.
     
  9. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.419
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Nein!
    Jedenfalls nicht nach Intels Dafürhalten.
    Und die sollten es eigentlich wissen. ;)
     
  10. SM74

    SM74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    bist du dir da ganz sicher ?
    bzw. steht das irgendwo ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen