Arbeitsablauf verbessern?

MacBookNewbie

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.07.2008
Beiträge
796
Hallo,

unter Windows hatte ich es bislang immer so gemacht:

zum Erstellen der Klassenarbeiten scanne ich ein paar Aufgabenvorschläge ein, gespeichert als jpg. Meistens sind auf den Aufgabenvorschlägen noch unerwünschte Seitenzahlen, Überschriften, Verlagshinweise etc. etc. drauf, die ich mit einem Malprogramm wegradiere.
Anschließend packe ich die Scans dann in ein Word-Dokument hinein, in eine mehrspaltige Tabelle, die dann mit der Punkteverteilung versehen und gelayoutet und mit weiteren handgetippten Aufgaben versehen wird. Soweit der Workflow.

Sehr ihr Verbesserungsmöglichkeiten? Ist das alles zu kompliziert? Die erfahrenen Mac-Leute sagen ja immer, dass die Umsteiger alles viel zu kompliziert machen, weil Windows so umständliche Workflows hat.
 
Oben