Aralsee - Facharbeit

ProfHase

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
197
Ich beginne zur Zeit mit einer Facharbeit zum Thema: "Aralsee - wirtschaftliche Entwicklung der Region zur Zeit der Sowjetunion und danach"

Ich habe schon sehr viel Material gefunden, allerdings entbehrt dies häufig unbedingt benötigter Statistiken.
So lautet meine Frage:
Wo bekomme ich also Statistiken, Zahlen Tabellen, die mir z.B. Auskunft über den Baumwollexport, den Fischfang, den Staatshaushalt von Usbekistan und Kasachtan liefern, her?

Ich würde mich über eine Antwort sehr erkenntlich zeigen ;)
 

Lukas the brain

Mitglied
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
2.603
Vllt kann dir dort die Regierung oder die dt. Botschaft weiterhelfen (sofern du sowejtunionisch kannst. oder sprechen die acuh englisch??)
 

zeit.geist

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
2.158
Lukas the brain schrieb:
... sowejtunionisch ...
noch nie was von der Sowjetunion gehört: Da spricht man Russisch und/oder Dialekte...

Ansonsten vielleicht bei der russischen Botschaft. Oder bei Verlagen. Oder in Bibliotheken.
 

Killabee24

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
927
Ich würde mich einfach bei der russischen Botschaft in Deutschland erkundigen, denn die helfen da gerne (sofern si enichts besseres zu tun haben) weiter!

Habe mich mal in Wien an die russische Botschaft gewandt und die haben meine Anfrage innerhalb von 10 Tagen beantwortet und mir Tipps gegeben! War recht informativ...
 

ProfHase

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2006
Beiträge
197
Ah, sehr nützlich das Factbook, vielleicht ruf ich auch mal bei der Botschaft an.
 
D

DickUndDa

Lukas the brain schrieb:
sowejtunionisch kannst. oder sprechen die acuh englisch??
Ja sach mal, lernt ihr in der Schule auch was?

on topic:
Du kannst auch mal an FH/Uni Bibliotheken gehen. Da kann man auch als Normalsterblicher was ausleihen und wenn es dort die entsprechenden Studiengänge gibt haben die auch gut Material dazu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Maex

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
591
Aralsee - den gibt es noch? :D
 

Dr_Nick

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2005
Beiträge
1.465
Schau mal in den Fischer Weltalmanach. Das war zu meiner Zeit eine nützliche Quelle. Ansonsten, Unibib.

Oder frag Borat! :D
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.273
Hi,

wenn Du auf den Link von tapa schaust, dann liegt der Aralsee zwischen Kasachstan und Uzbekistan. Vielleicht können Dir die Botschaften beider Länder ja weiterhelfen. Und neben russisch, wird dort kasachisch bzw. uzbekisch gesprochen.

Viele Grüße
 

demark

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge
264
John Richter schrieb:
Ich würde mich über eine Antwort sehr erkenntlich zeigen ;)
Wie'n dat? ;)

Ja Botschaft anrufen ist auch mein Rat.
Mir hatte mal die noch sowjetische Botschaft sehr rührig geholfen.
Danach flatterte lange Zeit die Zeitschrift „Sowjetunion heute“ (oder so ähnlich) regelmäßig ins Haus.
Außerdem gab es mal eine sehr umfangreiche Reportage über die Entwicklung des Aralsees - mir fällt leider der Sender nicht ein. Doch der Sender wird sicherlich auch über genaue Daten verfügen, die für den Film ausgewertet worden sind.

Doch gefunden:
Der Aralsee. Wo das Wasser endet endet die Erde (86 Minuten), Regie: Joachim Tschirner. 1999 Gesendet im WDR-Fernsehen am 13.11.2000, 23.15 Uhr.
Also auch den WDR fragen.

Zur Zeit der Sowjetunion galt die Bewässerung der Region am Aralsee als Beweis für Intelligenz und Leistungsfähigkeit des Menschen (quasi gottgleich).
Heute kann man das Werk eher als Beweis für die Kurzsichtigkeit von Menschen ansehen - und menschlichen Größenwahn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gigge

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
32
Hallo. Auch ich habe einmal eine Facharbeit über den Aralsee geschrieben.

Besonders empfehlen kann ich das Buch/Heft "Der Aralsee sirbt - die größte Umweltkatastrophe der Welt?" von Eckard Freiwald, erschienen im Jahr 2000 beim Toro Verlag

Desweiteren sehr hilfreich waren für mich:

  • Giese, Ernst: "Die ökologische Krise der Aralseeregion", in: Geographische Rundschau 49 (1997), S. 293-299

  • Conrad, C.: "Fernerkundung. Auswirkungen intensiver Bewässerungswirtschaft in Zentralasien", in: Petermanns Geographische Mitteilungen, Band 146, Heft Nr. 6, S. 4, 5

  • Karrasch, Heinz: "Die Austrocknung des Aralsees", in: Heidelberger Geographische Arbeiten 104 (1996), S. 473-480


MfG
Gigge