Aqua via Terminal neu starten?

TechGeek

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.09.2012
Beiträge
637
Hallo zusammen

Bei einem Mac von mir kommt es zwar schon eher selten aber doch immer mal wieder vor, dass sich die GUI aufhängt. (Immer wenn ich ganz viele Firefoxfenster mit vielen Tabs offen habe). Der Bildschirminhalt ist wie eingefroren und man kann den Rechner nicht mehr bedienen. Der Mauszeiger ist aber immer noch da und reagiert auch einwandfrei. Aber alles andere am Bildschirm ist eingefroren. Da man aber via Netzwerk problemlos von einem anderen Mac darauf zugreifen kann (Dateifreigabe) und sogar der freigegebene Internet Hotspot einwandfrei funktionieren, nehme ich eben an, dass nur die GUI, also Aqua abgestürzt ist. (ScreenSharing geht auch nicht mehr.)

Deshalb die Frage ob ich nun von einem anderen Mac aus via Terminal lediglich Aqua neu starten könnte und der Rechner dann wieder bedienbar wäre? Wenn ja wie sind da die Befehle?

Logisch geht es schneller der Rechner mit der Powertaste abzuwürgen und neu zu starten. Aber das andere Szenario wäre halt aus technischer Sicht interessant!

Danke für die Hilfe und Tipps.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.872
Lass doch mal die Aktivitätsanzeige laufen, und schau welcher Prozess sich in diesen Fällen genau aufhängt. Dann kann man weitersehen.