AppStore und iCloud im Büro

to schi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2005
Beiträge
74
Täusche ich mich oder wird da was verkompliziert?

Wir haben nun im Büro gleich fünf neue iMacs gekauft. Natürlich mit Lion drauf

Nun bin ich diese am einrichten.

Schön meldet mir der AppStore, dass da drei Programme nicht auf dem neuesten Stand sind. Es sind dies

iPhoto
GarageBand
iMovie

Alle drei sind zu aktualisieren. Über “App Store”

Leider verlangt das System nun, dass man einen iTunes Account erstellt und da auch eine gültige Kreditkartennummer angibt.
Ohne das kann ich nicht einmal diese kostenlosen Updates machen!

Das wiederum möchte ich aber so den Mitarbeitern nicht zugänglich machen
Die Mitarbeiter die darauf arbeiten, sollen zwar gewisse Updates selber ausführen können, aber keine Käufe!
Ich will ihnen auch keinen iTunes Account einrichten, den sollen Sie selber einrichten und verwalten können.

Nun ist da die Frage, wie man damit umgeht.

Entweder man kann zwei Accounts einrichten.
Einen für iTunes/iCloud und einen für den App Store
Oder man kann den AppStore fernverwalten?

Weitere Frage
Muss man nun für jeden Mac einen eigenen iTunesAccount einrichten?
Wie ist das wenn nun der Mitarbeiter von hier weggeht und ein neuer kommt?
Löschen, neuen einrichten?

Danke für Eure Meinungen
 

to schi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2005
Beiträge
74
Habe Apple Remote Desktop noch nicht verwendet. Kenne da die Möglichkeiten noch nicht.
 
Oben