1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apps lassen sich nicht öffnen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von arwen, 12.06.2004.

  1. arwen

    arwen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    Morgen erstmal,

    ich hätt da gern mal ein Problem und zwar lassen sich einige Programme (Open Source) nicht mehr öffnen, wie zum Beispiel Mactheripper oder OSex. Kennt jemand das Problem und kann mir vielleicht sagen woran des liegt?

    gruss arwen
     
  2. arwen

    arwen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    hm....ich denk, hier sind so viele kompetente macuser unterwegs...kann mir denn gar keiner helfen? :(
     
  3. HAL

    HAL

    definiere "lassen sich nicht mehr öffnen" ?!

    wie äussert sich dass? hüpfen sie nach anklicken im dock ein bisschen
    auf und ab und dann nix weiter? gibt es eine fehlermeldung ? hast du
    die neuesten versionen der programme ?
     
  4. arwen

    arwen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    ja habe die neuste version der proggis....die werden nich mal im dock angezeigt. nachm doppelklick siehts für ne sekunde aus als würde sich was öffnen, aber passieren tut nix.

    heut is ja macusertreffen, vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen ;-)
     
  5. rena5

    rena5 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    hab das gleiche problem. kann kein dvd-rip-programm öffnen: OSex, MacTheRipper, Mencoder,.... immer das gleiche, ganz kurz das symbol im dock und dann: nix....
    was ist denn da los??? ich hab mac os 10.3.4