Applescript - Leerzeichen im Ordnernamen

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von booth, 29.04.2008.

  1. booth

    booth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Hallo,

    ich versuche gerade automatisiert viele Dateien in vielen Verzeichnisen mit grep und applescript zu behandeln. Das grosse Problem ist, dass "do shell script" keine Leerzeichen in den Ordnernamen mag. Beispiel:

    Code:
    set folder1 to "/Users/benutzer1/unterordner1/zu pf02"	
    do shell script "cd " & folder1 & "; grep -A 100000000 
         \"Time,Ampl\" C3echo_blau00006.csv | grep -v 
         \"Time,Ampl\" > PDSig06.dat"
    
    Das funktioniert nicht, weil cd auf folder1 nicht funktioniert, wegen des Leerzeichens. Kann man "do shell script" anweisen Leerzeichen als "\ " zu interpretieren (so funktioniert es ja auf der Konsole)

    MfG
     
  2. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    110
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Versuch mal das Leerzeichen mittels eines Backslashes zu maskieren.

    --> set folder1 to "/Users/benutzer1/unterordner1/zu\ pf02"
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49.503
    Zustimmungen:
    4.306
    Mitglied seit:
    23.11.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen