Apples iWork 06 verkauft sich in den USA besser als Corels WordPerfect Office

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von avalon, 24.01.2006.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.454
    Zustimmungen:
    1.945
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Wie CNet mit Verweis auf die Marktforscher von NPD berichtet, erreichte Apples iWork ’06 mit einem Anteil von 2,7 Prozent schon nach kurzer Zeit den zweiten Platz der US-amerikanischen Verkaufscharts von Office-Anwendungen und verdrängte damit den bisherigen Zweitplatzierten, Corel WordPerfect Office, der auf einen Anteil von 1,6 Prozent kommt. Mit einem Anteil von fast 95 Prozent erreicht Microsoft Office einen stabilen ersten Platz. Betrachtet man nur den Macintosh-Markt, hält Microsoft Office immer noch einen Anteil von 82 Prozent. Apples iWork ’06 erreicht, auf den Macintosh-Markt beschränkt, einen Anteil von fast 18 Prozent.
     
  2. Björni

    Björni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.12.2005
    Wenn man sich mit iWork auseindandersetzt ist es ein sehr gutes Programm, funktioniert optimal auf einem Apple Computer und man kann auch effizienter als mit MS Office damit arbeiten. Arbeite sehr gerne mit Pages und über Keynote braucht man ja gar nicht reden, das braucht die Konkurenz mit PowerPoint gar nicht erst zu fürchten. Freue mich schon auf iWork06!
     
  3. rml

    rml MacUser Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    08.06.2005
    ich arbeite auch ausschliesslich mit iwork 05... office fass ich eigentlich garnicht mehr an.

    ob sich der kauf von 06 lohnt, wenn man die 05 hat, wage ich mal zu bezweifeln...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen