Benutzerdefinierte Suche

applejack...schon jemand probiert

  1. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.105
    Hi MUs,

    hat schon jemand Erfahrung mit dem Tool "applejack"?

    Das ist ein Tool, mit dem man, falls OS X mal faxen macht, im Single user Modus recht benutzerfreundlich, einige Reparaturen durchführen kann.

    Ich halte es für sinnvoll für den "worst case", möchte aber zunächst hören ob es einfach zu installieren ist und ob es jemandem schon geholfen hat.

    Link: http://applejack.sourceforge.net/

    so long avalon
     
    avalon, 01.03.2005
  2. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Avalon,

    ich habs vorhin aus Langeweile installiert und ausprobiert. Funktioniert.
     
    herrmueller, 01.03.2005
  3. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.105
    Danke, das werde ich auch machen, aber ich dachte das es hier eventuell schon Erfahrungsberichte gibt.

    Schaden kann es ja nicht wenn man mal den Rettungsanker braucht.:D
     
    avalon, 01.03.2005
  4. stromart

    stromartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    also ich nutze es schon länger.
    im grunde macht es ja die gleichen sachen wie cocktail bzw onyx.
    ich lass es, anstelle eines der beiden tools, einmal im monat drüber laufen.
    bis jetzt keine probleme und falls es mal nen dickes problem gibt kann man meistens noch im single user mode starten und hat dann gleich ein wartungspromm zur hand.
     
    stromart, 01.03.2005
  5. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.105
    Ja, nur darum geht es mir, heißt das das Applejack zusätzlich auch ein OS X Programm installiert, ich dachte es wäre nur was für den Single User Modus?

    Hm Downloadgröße 99kb, da versteckt sich doch kein OS X Programm dahinter??
     
    avalon, 01.03.2005
  6. stromart

    stromartMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    ne, ein os x programm installiert es nicht zusätzlich. läuft nur im single user mode
     
    stromart, 01.03.2005
  7. avalon

    avalon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.105
    Ok dann ist es das was ich will, thankx Nachbar..:D
     
    avalon, 01.03.2005
  8. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Das ist so nicht ganz richtig.

    applejack ist ein sehr gutes und empfehlenswertes Programm - es tut aber nicht wirklich irgendwas selbst, sondern ist ein bequemer Weg, die in OS X bereits eingebauten Tools anzusteuern. Solche Dinge wie Rechte-reparieren geht auch ja auch per Kommandozeile, ist aber nicht jedermanns Sache.

    Deswegen ist es auch so klein.

    Fazit: Unbedingt installieren. Habe ich schon im Installationsimage drin...

    Gruß,
    Ratti
     
    ratti, 02.03.2005
  9. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Applejack ist eine absolute Notfall software die nur bedingt Sinn macht, wenn der Rechner nur noch im single user mode zu starten ist.

    Das installer script installiert das script AppleJack in /private/var/root/Library/Scripts und einen alias von dem script im .profile von root. Dadurch laesst es sich in SUM aufrufen. Dann tut das script nichts anderes als die permissions reparieren, fuehrt ein fsck -fy durch, loescht verschiedene cache files des Systems und loescht die swap files des virtual memory. Alles das sind Notfallarbeiten und keine Systmpflege. Den cache einfach so zu loeschen ist nicht ratsam.

    Ich finde dass script nur wirklich sinnvoll wenn man es nicht immer mit der Option (a) auto benutzt sondern eigentlich nur, wenn der Rechner nur noch im SUM bootet.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 02.03.2005
  10. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Im Gegenteil. Das würde ich immer mal machen, schon bevor Probleme auftreten. Dann aber bequem mit Onyx, und bevor man sowieso ausschalten wollte.

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 02.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - applejack schon jemand
  1. Kickstart
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    136
    Scheibenwelt
    19.04.2017
  2. Hellcat
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    320
    Hellcat
    30.08.2016
  3. twr
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    756
    MediMan
    11.03.2012
  4. soemse
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.612
  5. NoVisper
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.800
    obermuh
    04.02.2011