Applehardware Techniker Und Modder

  1. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Leute,

    Da steh ich nun ich armer Thor ...
    Ich habe einen G4 450 mhz Powwermac gekauft, (http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=2557)

    Zusätzlich drinne sind 4 Riegel a 128gb, Zei gleicher Bauart, einer Orginal und ein Noname, auch eine zusätzliche 20 GB Festplatte ist drinne Matrox und ein DVD RAM Laufwerk.

    OS9 war vorinstalliert und ich habe gleich eine ersteigerte OSX 10.3 installiert, komischerweise ist der Rechner abgeschmiert und KERNEL PANIC als ich im Laufwerk aus dem Neuner heraus installieren wollte.

    Also danach mit c gebootet und installiert, zwischendrurch eine KernelPanic, OSX fertig installiert, dann Softwareupdate, Totaler Kernel Panic.

    Dann habe ich die Speicher rausgeholt und nur die best Looking drinnegelassen und nun läuft er den halben Tag.

    MEINE FRAGE; WAS FÜR EIN TOOL WIRD VERWENDET UM FEHLER AN DER HARDWARE ZU ENTDECKEN, bitte nicht Apple Hardware Test nennen - ich meine richtiges Applewerkzeug oder auch anderes?

    Gibt es eine Software die alles anzeigt, das z.B das Bord hin ist oder die Batterie leer usw.

    Hier gibt es doch Profis unter uns die sicherlich mit Hardwarereperatur ihr täglich Brot verdienen ;)
     
    MacBook Pro, 27.06.2006
  2. Agro85

    Agro85MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    das hört sich total nach speicherfehler an, nimm mal den noname raus

    was heißt bestlooking Speicher drinne gelassen? den Markenspeicher?

    Apple ist irgendwie "besonders" was Speicher angeht ;)
     
    Agro85, 27.06.2006
  3. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    ... ich habe keine Ahnung, aber seit dem der Noname draussen ist habe ich keine Kernels mehr? aber warum macht er beim Panther ärger und beim OS9 nicht? ... ist mir ein Rätsel.

    Trotzdem ... kennst Du ein Tool was die Profis verwenden?
     
    MacBook Pro, 27.06.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.173
    Zustimmungen:
    3.889
    os9 verwendet nun mal nicht allen speicher...
    da würde sich defekter ram eher durch einfrieren oder app abstürze äussern...
     
    oneOeight, 27.06.2006
  5. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5

    aha, das könnte hinhauen - kann das optische Laufwerk eigentlich einen Schaden haben, Booten kann es und die Zwei Festplatten arbeiten fleissig?
     
    MacBook Pro, 27.06.2006
  6. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.173
    Zustimmungen:
    3.889
    wenn der das hitachi GD-3000 laufwerk hat, taugt das eh nicht viel, weil das keine DVD-R liest...
     
    oneOeight, 27.06.2006
  7. MacBook Pro

    MacBook Pro Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Ha, genau das ist das, SCH...eibenkleister, wer verkauft mir Speicher und ein Kombilaufwerk ;)

    Gerade eben habe ich den "wahrscheinlich defekten" Riegel wieder eingesetzt, alles soweit in Ordnung, doch dann - Bitte um Neustart.

    Riegel raus und erläuft wieder ;) Testphase läuft weiter, ihr bekommt dann Bescheid :D
     
    MacBook Pro, 27.06.2006