Benutzerdefinierte Suche

Apple Works vs Office 2004

  1. KalAidO

    KalAidO Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Guten morgen alle zusammen!
    Bin erst seit kurzem Appleuser und stehe jetzt vor der Frage, welches Office Prog ich verwenden sollte. Bei meinem Powerbook war leider nichts dabei.
    Welches Programm (also MS Office 2004 SSL od. Apple Works) ist objektiv besser / produktiver?
    Bräuchte ich für´s Studium.
    Vielen Dank im Voraus!
    Greetz Kalaido
     
    KalAidO, 13.03.2004
  2. RaceFace67

    RaceFace67

    also erst recht, wenn du apple works auf ncoh kaufen müsstest (schau mal nach, normal ist das auf den zusatz-cds auf jeden fall dabei) würde ich office nehmen. beim studium sind da schon recht nützliche funktionen bei.
    ich denke, erst recht, wenn Du mal mit kommilitonen dateien komplizierterer art austauschst v.a. excel wird es mit apple works kein spass.

    und office ssl ist bei amazon im moment ziemlich günstig (über macuser.de-link bestellen!!!)

    wenn appleworks doch dabei sein sollte kannst du ja erst einmal testen!
     
    RaceFace67, 13.03.2004
  3. Dr. Snuggles

    Dr. SnugglesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    0
    Also ich verwende Office Vx allerdings bin ich nicht so richtig glücklich damit.
    Jedoch muss ich sagen, das ich damit zufriedener bin, als mit dem Office auf der Dose war. Woran das liegt keine Ahnung.

    Zu den Problemen. Es ist manchmal sehr schwerfällig, seit ich aber die automatische Rechtschreibprüfung ausgeschaltet habe geht es schneller.

    Zum anderen beendet es sich hin und wieder einfach, und tlw sind dann die noch nicht abgespeicherten Eingaben im Nirvana.

    Deshalb speichere ich sehr oft.

    Zu Excel kann ich nichts sagen, verwende ich nicht.

    Also zum Schreibprogramm kann ich nur sagen das ich zur Zeit am überlegen bin ob ich auf ein anderes wechsle, allerdings habe ich gerade nicht die Zeit mich neu einzuarbeiten, und ich hoffe auch auf 2004.

    Zu den anderen Programmen gibt es viele Tipps im Forum, wie Latex, Mellel, Papyrus, Latex, Indesign etc.....
     
    Dr. Snuggles, 13.03.2004
  4. goldbeker

    goldbekerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    Bei Powerbooks ist Apple Works nicht dabei. Deshalb kaufe dir ruhig die Edu-Version von Microsoft (ich glaube um die 160 EUR) Dann hast du zudem auch noch Anspruch auf das bald erscheinende Microsoft Office 2004 für Mac.
    Office kann schon einiges mehr als Works und wie RaceFace67 schreibt ist es einfacher Daten auszutauschen.

    Goldbeker
     
    goldbeker, 13.03.2004
  5. KalAidO

    KalAidO Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Tja, scheint ja echt so zu sein dass Ms Office tatsächlich die bessere Lösung ist. Dann werde ich mir mal die nächsten Tage die Edu Version abgreifen.
    Finde es aber trotzdem von Apple ne Schwinerei, dass sie Works bei Ibook, aber nicht bei den teureren Powerbooks beipacken!
    Vielen Dank für eure Hilfe! + Schönes Wochenende :music

    Kalaido
     
    KalAidO, 13.03.2004
  6. RETRAX

    RETRAX

    Ich arbeite auch mit Office v. X und bin sehr zufrieden damit.

    Nur über eines wundere ich mich gerade:

    Wenn ich nach dem starten von Word das "Dokument1" an eine bestimmte Stelle am Screen lege ist es beim nächste start trotzdem wieder links am screenrand angeordnet.

    Das ist etwas blöd, da ich die Formatierungspalette auch links an den screenrand gelegt hab.

    Hat jemand eine Idee?


    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de
     
    RETRAX, 13.03.2004
  7. Donald Townsend

    Donald TownsendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Apple Works

    Apple legt Programme den Rechnern jeweils zielgruppenspezifisch bei. Beim iBook geht man davon aus, dass es von Schülern und Studenten genutzt wird. Viele Leute in dieser Zielgruppe werden sich mit Apple Works zufrieden geben. Der eMac ist für die gleiche Zielgruppe gedacht und hat deshalb eine vergleichbare Softwareausstattung. Aus diesem Grund finden auch je zwei Spiele auf iBook und eMac. Das Powerbook wie der Powermac sind im Businessbereich angesiedelt und man verzichtet dort auf Apple Works, vermutlich weil man davon ausgeht, dass Apple Works im Po Bereich keine Chance hat. Statt dessen gibt es OmniGraffle etc.. Auf Spiele wird verzichtet, da der Berufstätige, der diese Rechner zum Broterwerb einsetzt, keine Zeit zum Spielen hat und welche Firma würde eine Spiel auf dem Rechner haben wollen (und indirekt auch dafür bezahlen müssen).

    Donald
     
    Donald Townsend, 13.03.2004
  8. nabla

    nablaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir auch gerade für 130E drei Lizenzen gekauft. Der grund lag auch im Studium, und weil hier noch ne Dose rumsteht. Zudem hatte ich jetzt im Diplom nicht die Lust mich an noch ein neues Programm zu gewöhnen. Muß aber sagen, daß ich es mit Word und Exel geschafft habe den Kleinen aus dem Gleichgewicht zu bringen. Kaum war Bill Gates installiert, "gab es den ersten Streß".
     
    nabla, 13.03.2004
  9. TerminalX

    TerminalXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    AppleWorks wird auch nicht mehr weiterentwickelt, das ist ein zusätzliches Problem. Apple hat ein Abkommen mit Microsoft getroffen:
    Sie hören auf AppleWorks weiter zu entwickeln und Microsoft entwickelt Office dafür weiterhin für den Mac.
    Das heißt wenn du dich für AppleWorks entscheidest arbeitest du immer auf einer veralteten Software.
     
    TerminalX, 13.03.2004
  10. Dr. Snuggles

    Dr. SnugglesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    0
    @terminal
    hast du dazu eine Quelle......
    habe es bisher immer las Gerücht und Vermutung gehört, das Works nicht mehr weiterentwickelt werden soll.
     
    Dr. Snuggles, 13.03.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Works Office
  1. Simarilion
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    674
    macos9.1
    08.05.2005
  2. zeini
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    282
  3. arne1900
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    4.063
    peterli
    01.01.2005
  4. Makew
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    585
  5. Gandi
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    593
    goldbeker
    02.05.2004