1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Works Datenbank

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von charlotte, 18.03.2003.

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Kann mir jemand erklären, wie man einen Word-Text in eine Appledatenbank bekommt .:(
     
  2. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    anybody?
    ist mein anliegen überhaupt möglich, oder ist es möglich den wordtext in einen appletext zu konvertieren. hab von appleworks leider keine ahnung.
     
  3. Browning

    Browning MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Word-Texte in AppleWorks

    Hallo Charlotte,

    ich benutze AppleWorks täglich, wenn auch leider nicht das Datenbank-Modul.
    AppleWorks 6 hat aber eingebaute Filter aus MacLinkPlus, die u.a. Text von Word in AppleWorks konvertieren können. Hast Du AppleWorks 6 ?

    Gruß Browning
     
  4. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    hi browning,
    danke für die antwort. habe works6 und word mac x. es klappt jetzt wenn beide progs auf sind mit makieren,kopieren und einfügen. nur wenn man eine worddatei mit foto oder tabelle kopieren möchte scheint die datenbank überfordert zu sein weil dann nur noch das sat1 rädchen läuft.
     
  5. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    @charlotte

    ich arbeite viel mit der aw datenbank. was genau willst du machen?

    mit dem kopieren und einfügen, wie du geschrieben hast, geht das sicher, aber je nach datenmenge ist das ziemlich aufwändig.

    hast du übrigens auch excel?
     
  6. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    hi arminio,
    eigentlich nichts kompliziertes. ich habe eine reihe von texten (i.d.r. so ein bis zwei seiten, gelegentlich mit einem bild und einer tabelle) in word erstellt und wollte diese gerne in einer datenbank mit stichwort und quelle ordnen und hatte erst gedacht man brauchte nur über einfügen zu dem entsprechenden text zu gehen und könnte ihn so in die datenbank übernehmen, aber das klappt leider nicht. wordtexte und pdf sind dann immer hellgrau, also nicht anwählbar.so wie oben ausgeführt über kopieren und einfügen geht es wenigstens mit texten, leider etwas sehr mühselig wenn du einen tip hast wies schneller oder einfacher geht würde ich mich sehr freuen.
     
  7. Arminio

    Arminio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht gehts so:

    gehe in apple works über ablage zu importieren. suche dann die word-datei aus und importiere. falls die word-datei nicht auftaucht, musst du die word-datei ggf. runterkonvertieren (also z.B. als word 4 oder 5 doc. speichern). bei meinem kleinen test eben hat er allerdings die grafik nicht importiert:( . kann also sein, dass du die von hand einfügen musst.

    im prinzip gibt es ein haufen möglichkeiten, daten zu importieren. ich bin schon die verrückesten umwege gegangen: um die adressen von meiner aw-datenbank in mein email-programm zu bekommen, hab ich die aw-datenbank als excel-tabelle exportiert, diese ein wenig aufbereitet und dann vom email-programm aus die excel-tab importiert. dabei ging es allerdings um ca. 1200 datensätze. da lohnt es sich, zwei stunden zu fummeln. denn von hand wär ich da 2 tage unterwegs. also du kannst auch mal versuche über excel oder die aw-tabellenkalkulation machen.

    ich hab grade auch das mal gecheckt. grafiken werden in excel und aw-tabkalk irgendwo platziert und sind keiner zelle zu geordnet. das erschwert die sache.

    ich schlage vor, du versuchst es erst mal über die import-funktion wie oben. dann hast du wenigstens schon mal die texte.