Apple TV + Speedport W 723V + Mac aufwachen

digitalnative

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
378
Hi,

ich möchte von meinem Apple TV aus über die iTunes Freigabe auf mein MacBook Air zugreifen.

Ist der Mac eingeschaltet und iTunes geöffnet ist das alles kein Problem. Nun soll das aber auch funktionieren, wenn der Mac im Ruhezustand ist, er soll also bei Zugriff über Apple TV automatische aufwachen. Deshalb ist auch die Funktion "Ruhezustand bei Wi-Fi-Netzwerkzugriff beenden" aktiviert.

Das Problem ist, dass das nicht funktioniert. Mein Apple TV kann den Mac nicht "sehen", wenn dieser im Ruhezustand ist.

Jetzt habe ich bei Google gelesen der Speedport W 723V Typ B kenne kein "wake-on-LAN".

Ist das das Problem?

Danke.


PS:
Anderes Thema: Was hat es mit den "leiser" und "lauter" Tasten beim Apple TV zu tun (Tasten "hoch" und "runter")? Laut Handbuch sollen diese die Lautstärke regeln? Oder doch nicht? Bei mir tut sich nix.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.365
Wecken über WLAN geht nur mit Apple Routern.
Der Mac muss am Strom hängen und darf nicht zugeklappt sein.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.365
Da das beim Mac aber standardmäßig nicht geht, hat das fast keiner.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.365
Was du willst ist Wake on WLAN und das geht nur mit Apple Routern.
Und über LAN würde es nur mit einem Router gehen der einen Bonjour Sleep Proxy drin hat. Da gibt's glaube ich ein paar von Fremdherstellern als Alternative zu den Apple Geräten.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.341
>Das Problem ist, dass das nicht funktioniert. Mein Apple TV kann den Mac nicht "sehen", wenn dieser im Ruhezustand ist.

Die Voraussetzung für das Aufwecken über das drahtlose Netz ist eigentlich eine Airport-Basisstation oder eine Time Capsule. Auf der Basis muss die Firmware 7.4.2 oder höher installiert sein. Setzt man andere WLAN-Router ein, funktioniert das Aufwecken nicht, es sein diese Router unterstützen WakeOnWLAN explizit bzw. das Magic-Paket wird nicht gesperrt.

Dazu kommt das nicht alle Mac-Modelle Wake on WLAN unterstützen.

Du musst im Systemprofiler nachsehen ob dein Mac das überhaupt kann.
Dort sollte unter "Netzwerk- >AirPort" zu finden sein "Ruhezustand bei drahtlosem Zugriff beenden: Unterstützt".
Ist das nicht vorhanden nützt dir auch eine Airport Extreme oder Time Capsule bzw. ein Router der das kann rein gar nichts.

>Jetzt habe ich bei Google gelesen der Speedport W 723V Typ B kenne kein "wake-on-LAN".

Dann wird das wohl auch so sein.

Recht gut beschrieben ist die Problematik hier:
http://www.macworld.com/article/1142468/wake_on_demand.html?t=220
http://support.apple.com/kb/HT3774?viewlocale=en_US&locale=en_US
und hier:
https://discussions.apple.com/thread/2147422?start=0&tstart=0
https://discussions.apple.com/thread/3644742?start=0&tstart=0
https://discussions.apple.com/thread/2704958?start=0&tstart=0
und vielleicht hilft auch das:
http://www.readpixel.com/wakeonlan/
 

digitalnative

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2012
Beiträge
378
Alles klar. Dann wird das hier wohl nix. Der Router ist neu und die Geräte von Apple sind dermaßen überteuert. Was soll's.