Apple TV (3) Ton fällt beim Streaming aus

Laserdirk

Laserdirk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
65
Guten Morgen,
ich habe das Problem, das beim streamen von Ted Lasso am Ende der Folge (immer die letzten 50-20 sec) der Ton ausfällt. sobald die neue Folge beginnt ist wieder alles iO. Kennt jemand das Problem oder ist das nur bei mir so?
VG
 
noodyn

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
14.115
Punkte Reaktionen
5.749
Über welchen Streamingdienst? Welche App, ... ?
 
Laserdirk

Laserdirk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
65
Apple TV+, Stream via AirPlay vom iPad
Das gleiche Problen tritt auch bei Film-Trailern auf, da aber teilweise schon kurz nach Beginn.
Bevor die Frage kommt: habe Cable Max 500 von Vodafone Cable - die Verfügbaren Datenmengen sind mehr als ausreichend
 
DrHook

DrHook

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.10.2009
Beiträge
2.865
Punkte Reaktionen
814
Das wird dir jetzt nicht unbedingt weiterhelfen, aber wir streamen auch mit dem 3er und haben ebenfalls hin und wieder Aussetzer beim Ton, oder bekommen den Stream erst gar nicht gestartet. Ich denke, dass das Modell mittlerweile einfach zu alt für eine moderne Umgebung mit iPad etc. ist. Auf dem Papier mag das alles zwar noch passen, aber in der Realität greift dann das Eine oder Andere nicht wirklich zusammen.
 
Nutzloser

Nutzloser

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.11.2014
Beiträge
2.157
Punkte Reaktionen
1.666
hallo Jungs, ihr werdet es nicht glauben. Ich dachte immer es liegt am Hand Shake von meinem HDMI aber auch ich habe Tonaussetzer nicht am Ende sondern immer am Anfang auch nicht immer sondern sporadisch aber mit dem ATV 2022.
 
V8-Driver

V8-Driver

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
1.538
Ich hatte das auch hin und wieder: Stream gestartet, aber es kamen weder Bild noch Ton. Also im Menü wieder zurück und neu gestartet, dann hat's funktioniert. Konnte ich letzte Zeit nicht mehr beobachten, nachdem ich die Beta-Version installiert hatte. Dafür sind fast alle Streams auf Englisch und müssen jedes Mal, auch nach pausieren und fortsetzen am nächsten Tag wieder auf Deutsche Sprache umgestellt werden.
 
lisanet

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.728
Punkte Reaktionen
8.969
Das kommt auf ein wenig darauf sn, über was für ein Protokoll / Player du streamst.

Z Bsp ust SMB für Streaming im LAN nicht so der burner.
 
Laserdirk

Laserdirk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
65
Das kommt auf ein wenig darauf sn, über was für ein Protokoll / Player du streamst.

Z Bsp ust SMB für Streaming im LAN nicht so der burner.
Verstehe ich richtig? Zum Beispiel Upstream im "SMB?" für Streaming im LAN (auch WLAN?) brennt nicht gut?
 
BEASTIEPENDENT

BEASTIEPENDENT

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
2.682
Punkte Reaktionen
439
HDMI-Kabel mal gewechselt? Ich hatte immer wieder Tonaussetzer bei meinem Onky-AV-Receiver, die nach einem Austausch des HDMI-Kabels komplett weg waren – zugegeben, kein Apple TV, ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass heutzutage schnöde Kabel nicht einfach nur funktionieren oder nicht, eben digital, sondern dass sie auch nur 90%ig funktionieren können. Ähnlich wie nicht jedes USB- oder Thunderbolt-Kabel die höchstmögliche Geschwindigkeit der beiden verbundenen Komponenten erreicht. Halte ich hier für unwahrscheinlich, aber wer weiß. Ausprobieren kostet quasi keine Mühe, HDMI-Kabel hat ja jeder bald ähnlich ie USB-Kabel rumfliegen? Zumindest ein oder zwei hat man sicher noch irgendwo…
 
lisanet

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.728
Punkte Reaktionen
8.969
Verstehe ich richtig? Zum Beispiel Upstream im "SMB?" für Streaming im LAN (auch WLAN?) brennt nicht gut?
Ich vermute du verstehst es richtig, auch wenn ich mir mit "upstream im SMB" nichts vorstellen kann

Und LAN bedeutet ja erst mal nur das lokal vorhandene Netzwerk, unabhängig von Ethernet oder WiFi, auch wenn LAN und Ethernet gerne synonym verwendet werden.
 
Laserdirk

Laserdirk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
65
HDMI-Kabel mal gewechselt? Ich hatte immer wieder Tonaussetzer bei meinem Onky-AV-Receiver, die nach einem Austausch des HDMI-Kabels komplett weg waren – zugegeben, kein Apple TV, ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass heutzutage schnöde Kabel nicht einfach nur funktionieren oder nicht, eben digital, sondern dass sie auch nur 90%ig funktionieren können. Ähnlich wie nicht jedes USB- oder Thunderbolt-Kabel die höchstmögliche Geschwindigkeit der beiden verbundenen Komponenten erreicht. Halte ich hier für unwahrscheinlich, aber wer weiß. Ausprobieren kostet quasi keine Mühe, HDMI-Kabel hat ja jeder bald ähnlich ie USB-Kabel rumfliegen? Zumindest ein oder zwei hat man sicher noch irgendwo…
Ansich habe ich hochwertige HDMI-Kabel an meinen Geräten (Sony TV, Onkyo 3070 AVR, Apple-TV3, Maranz DV 7001 CD/DVD-Player) verbaut. Werde aber mal das Kabel vom Apple TV zum Onkyo tauschen...habe sicher noch ein anderes in der Schublade. -Guter Tip!
 
Zuletzt bearbeitet:
BEASTIEPENDENT

BEASTIEPENDENT

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.10.2003
Beiträge
2.682
Punkte Reaktionen
439
Ansich habe ich hochwertige HDMI-Kabel…
Hatte ich auch gedacht! Also bei mir :D Aber irgendein Teilstandard oder was auch immer passte offenbar nicht. Und ich wäre im Leben nicht darauf gekommen, dass sowas sein könnte. Nicht im Traum. Ist doch digital: funktioniert oder funktioniert nicht. Denkste! Elektronik ist noch viel blöder bei Fehlersuche und Reparatur als Mechanik.
 
Laserdirk

Laserdirk

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.08.2006
Beiträge
315
Punkte Reaktionen
65
Ich werde nach HDMI-Kabeltausch mal berichten - ob erfolgreich. Muss meinem Sohn aber erstmal das Kabel an der PS entführen...
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
5
Aufrufe
211
Nutzloser
Nutzloser
Schrotty74
Antworten
0
Aufrufe
82
Schrotty74
Schrotty74
ZerosWelt
Antworten
28
Aufrufe
572
Orush
O
Oben