APPLE SUPERDRIVE PIONEER DVR 117 DL 16X Taugllich

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von smgfreak, 09.06.2005.

  1. smgfreak

    smgfreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Ist zwar keine Neue Geschichte wurde aber noch nicht Richtig unter die Lupe genommen .


    also APPLE hat von OKTOBER 04 bis FEB 2005 in 75% aller PM G5 ein SUPERDRIVE Code= DVR117D (107D) verbaut, dieses Laufwerk ist jedoch ein Echtes DVR-108 DL Superdrive .

    hier die Merkmale
    BEVOR
    Einlesen mit MAC the Rxxxxxx ca 15-17 MIN für eine DVD 7,69GB
    Brennzeit mit Toast 6.09 auf 8xDVD-R TDK ca 10-12 MIN

    Dannach
    Einlesen mit MAC the Rxxxxx ca 8-12 MIN für eine DVD 7,69GB
    Brennzeit mit Toast 6.09 auf 8xDVD-R TDK ca 6-8 Min
    Jetzt ist es auch möglich 8x, 12x oder 16x auszuwählen
    RPC 1 ist jetzt auch Frei (NO MORE Ländercode)

    Wie ?

    Superdrive Ausbauen und in einen WIN PC einbauen
    DVRFLASH Runter laden
    KERNEL Firmware und ROM Firmware darauf ausführen !
    Fertig , Gerät , wieder in G5 einbauen , PATCHBRUN 4 einmal ausführen und schon ist es ein Echtes DL 16X Laufwerk !
     
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    174
    Sag mal wie um alles Geld in der Welt kriegst Du 7,69 GB Daten in 8 - 12 Minuten auf die Platte?

    Ich hab hier bei einem NEC und einem Pioneer den RipLock entfernt, allerdings bewegen sich da die Werte immer noch im > 15 Min. Bereich :rolleyes:

    Gruß
    Artaxx
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    noch lange kein Grund hier so herum zu schreien >Großbuchstaben= schreien
    Außerdem wird der Titel damit unübersichtlich.

    --
    jan
     
  4. smgfreak

    smgfreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Der DVR 108 im G5 schafft es in 8-12 MIN je nach MOVIE , RIP LOCK ist ja auch draussen , durch den Neuen Kernel/Firmware von GRADIUS, hast du die Laufwerke im G5 oder im Ibook den da ist nicht mehr drin als 15 bei Extern FW oder USB2.0 anschluss!
     
  5. smgfreak

    smgfreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Vielleicht kannst du mir ja mal eine ANLEITUNG zuschicken damit ich es beim NÄCHSTEN MAL BESSER SCHREIBEN KANN !
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    174
    Ich komm da aber mit dem gleichen Laufwerk am P4 unter Windows auch nicht hin. Dass es an der S-ATA Platte im G5 liegt glaub ich irgendwie nicht, da ein NEC ND-3520AG in einem Dual 2 GHz G5 auch für die DVD noch 16 Minuten braucht (im Gegensatz zu 30 Minuten vor dem FW Patch)

    Ich finde das rein rechnerisch schon irgendwie brutal. Ein 16x DVD Laufwerk schafft max 21,6 MB/s. Damit wäre die von Dir genannte Datenmenge in Minimum 5,679 Minuten auf der Platte. Wenn man nun bedenkt, dass eine DL immer langsamer gerippt wird als eine SL ist das wirklich erstaunlich.

    Gruß
    Artaxx
     
  8. noreason4nothin

    noreason4nothin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    wie siehts aus mit der Garatie? Die is dann weg oder?
     
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    174
    Folgendes Zitat hätte auch gereicht:
    Btw.: Sogar hier widersprichst Du Dir selber durch die Textpassagen: "... Blockschrift außerhalb von Überschriften ..." und ... "oder in der Überschrift ..." :rolleyes:

    Im ersten Link ist davon gar nichts zu finden.

    Mensch janpi3. Wenn Du schon belehren willst, machs halt dann richtig :motz

    Gruß
    Artaxx
     
  10. smgfreak

    smgfreak Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    AUF WIN PC macht der PIO 108 oder 109 ca 14-17 MIN bei schnellen S-ATA HDD, und wie schon gesagt der DVR 117(108 Jetzt) hat die Firmware 1.18 von Gradius drauf und der Hält die Zeiten bei fast allen Filmen ausser Lord of the Rings3 und Aviator da braucht er 13,34 min und 14,23.