1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple Studi Display "17"...Konvergenz etc....

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von olymp, 10.01.2005.

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Hallo......

    bin seit heute stolzer Besitzer eines Studio Displays CRT, welches ich neben dem Cinema 23 über´n DVIator angeschlossen habe.

    Aber leider ist diese Sache ziemlich krumm und schief
    und an den äusseren Rändern sogar unscharf
    und die neuste Dispaly Software (classic) bietet zwar
    wie unter Panther auch die ganzen Einstellmöglichkeiten der unterschiedlichen Verzerrung etc.pp.

    Aber manuell ist dies ja kaum hinzubekommen.
    Gibt es nicht eine Software, die quasi den Monitor resetet??

    Die "Werkseinstellung" in der Displaysoftware hat nicht hingehauen.......

    merci mal im Vorraus
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Kaputt? Mein 17" Studio ist trotz des Alters gut, nicht mehr ganz so hell, aber die von Dir beschriebenen Phänomene treten nicht auf.

    Hast Du TFT oder CRT?

    Frank
     
  3. Macpain

    Macpain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Was denn für ne Display Software???????
     
  4. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4

    die neue apple display software
     
  5. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4

    Ich habe CRT. wegen der Kalibrierung auf die ich angewiesen bin.
    allerdings ist dieses Modell relativ neu....
    letzte generation, bevor apple halt auch umgestiegen ist auf TFT