Apple Shops - Service immer so schlecht?

  1. len

    len Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich überlege schon länger von einem Win Notebook auf ein iBook/evtl. Powerbook
    umzusteigen. Da ich in meinem Bekanntenkreis keine Leute kenne, die einen
    Mac bestitzen wollte ich mir heute nochmal einen Mac vor Ort im Shop angucken.

    Eigentlich hatte ich mich gefreut, dass es einen Shop direkt vor Ort gibt... aber
    reingefallen.
    Eine so schlechte Bedienung und Info habe ich noch nie erlebt.

    Zuallerst war eigentlich im Shop selbst ganichts verfügbar. Hatten kein aktuelles
    Powerbook da. Ibook war da aber grade kaputt. Na toll...

    Also hab ich mal mit dem Verkäufer gesprochen und ihm ein paar Fragen gestellt.
    Dies war aber äusserst merkwürdig:

    Ich erzählte ihm, dass ich umsteigen wolle weil ich ein stabileres System haben wollte...

    Er unterbrach mich sofort und meinte: NEIN, bei meinen PCs zu Haus
    sind alle Systeme stabil. Es liegt immer am Benutzer.. (lol... der will wohl nichts
    verkaufen dachte ich)

    Auf die Frage wann den ein neues Ibook rauskommen könnte sagte er mir, dass das
    allerfrühestens in 1,5 Jahren der Fall sein würde... vorher auf keine Fall! Das könne er
    mir versprechen... und ich solle als unerfahrener 0815 Nutzer nicht alles glauben was
    ich lese.
    (Woher soll er das bitte wissen? Und ich 0815 Nutzer- na danke!)

    Dann sagte er mir noch, dass alles was über eine 30 GB Platte hinaus gehen würde
    totaler quatsch sei. Mehr braucht man "NIE".

    Achja.. und Tiger? Das Betriebssystem kommt erst in den nächsten Wochen.
    Das ist ja noch ganicht richtig draussen! Nocht nicht verfügbar.

    Achja? lol...

    Und Lieferzeit für ein Ibook betrage mindestens 4 Wochen

    Da hats mir dann gereicht!


    Vielen Dank für die Beratung.. :)

    Da werde ich schonmal kein Apple kaufen!


    Habt ihr auch schon so schlechte Erfahrungen gemacht?
    Ist das bei vielen Apple Shops so? Mir persöhnlich ist ein guter
    Support und Beratung schon wichtig da bei mir bisher jedes Notebook
    irgendwann mal kaputt gegangen ist. Kennt jemand in Kassel einen
    guten Apple Shop? Da würde ich zumindest nur 20 Min hinfahren.

    Vielen Dank und ich hoffe, dass ihr bessere Erfahrugnen gemacht habt.

    Viele Grüße, len
     
  2. Master Pod

    Master PodMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    Habe ich auch schon erlebt , aber eine Woche später war ich im gleichem Shop (Bonn) und der Service war super!
    Es muss nicht immer am Laden liegen, manchmal liegt es auch am Verkäufer, also nicht verzagen einfach mal weiterfragen ob wer noch Apple Hardware in deiner Ecke verkauft.
    MP
     
    Master Pod, 24.05.2005
  3. haeby

    haebyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hi Len,
    erstmalherzlich willkommen.
    In "deinem" Shop würde ich auch nichts kaufen.
    Ansonsten, bin auch erst seit 6 Monaten Mac-User, habe mir die meisten Infos hier geholt. Und wenn ich mal ein Problem habe dann gibts für mich nur eins: www.macuser.de
    Denn hier wird dir geholfen!
    Ach ja und mein iBook hab ich wegen Edu-Rabatt direkt bei Apple besorgt
     
    haeby, 24.05.2005
  4. dejes

    dejesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2004
    Beiträge:
    6.557
    Zustimmungen:
    489
    Mich würde mal interessieren, was das für ein Laden war. Bei Gravis (ich weiß, da gehen die Meinungen weit auseinander) in Dortmund bin ich immer recht gut beraten worden. Und auch in den beiden Läden in Madrid machten die Verkäufer einen kompetenten Eindruck.

    Gruß,

    macmadrid
     
    dejes, 24.05.2005
  5. Dennis77

    Dennis77MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    26
    Etwas ähnliches hatte ich mit Gravis in Essen. Vor dem Switch wollte ich mich dort beraten lassen. Der gute Mann hatte aber auch anscheinend keine Lust, mir etwas zu verkaufen. Der hatte dem Anschein nach eh keine Lust zu gar nix.

    Dann hab ich im Apple Onlinestore gekauft. Danach war ich bisher zweimal im gleichen Laden. Beide male wurde ich kompetent und freundlich beraten. Einmal auch, obwohl von Anfang an feststand, daß ich nichts kaufen werde. Ging mir nur um eine Beratung. Trotzdem war man supernett und engagiert. Ich muß aber auch eingestehen, daß ich den Mitarbeiter vom ersten mal nie wieder dort sah.
     
    Dennis77, 24.05.2005
  6. Silizium

    SiliziumMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    @Dennis77:
    jepp bei gravis essen war ich auch desöfteren, bin ja essener :)
    also einzig und alleine ist mir eine verkäuferin dort ziemlich negativ aufgefallen als ich mal nachgefragt hab ob es eine art "dabeckhaube" für die aktuelle apple tastatur gibt, o-ton "wozu soll denn DAS bitte gut sein bla bla"...hm nun ja wenn man an sich leute zum kauf von weiteren produkten animieren will, sollte man sich ein k lein wenig mehr mühe geben.

    ein mitarbeiter hat dort sogar mal sein privates ibook geholt und einige programme installiert die ich gerne testen wollte. das fand natürlich sehr angenehm, man kanns also nicht verallgemeinern aber man trifft leider immer wieder auf schwarze schafe. was solls...
     
    Silizium, 24.05.2005
  7. Nirabiffics

    Nirabifficsunregistriert

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hier in Speyer, bei Theile, wurde ich super beraten. Ich ging mit einem Freund (wir beide sind erst 15 Jahre und somit für Verkäufer bestimmt nicht DIE Käufer, die man beraten möchte) dort hin und wir fragten nach einem iBook. Schwupp, 5 Sekunden später stand ein 12" iBook betriebsbereit vor uns... All unsere Fragen wurden super beantwortet - deshalb habe ich da auch vor kurzer Zeit zugeschlagen.

    Lass dich nicht entmutigen von solch einem Verkäufer - hier wirst du garantiert gut beraten und direkt im Appleshop kann man ja schließlich auch einkaufen. :)
     
    Nirabiffics, 24.05.2005
  8. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Das war wohl kein Verkäufer, sondern nur ein "Windows-Troll" aus dem Heise-Forum der kurz im Laden "vorbeigeschaut" hat und sich (und das meine ich wirklich so) mal eben "verarschen" wollte. - Mein Tipp geh in einen netten Shop und sieh Dir dort alles an und lass Dir alles zeigen. In Wien würde ich da McShark empfehlen.
     
    orgonaut, 24.05.2005
  9. Flooo

    FloooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Hi,

    Ich würds nicht "Apple Store" nennen, weil da gibts bisher nur einen in Europa....

    Mit der Firma Apple haben die Einzelhändler nur soviel zu tun, als das sie das Zeugs halt verkaufen.

    Ich hoffe wir bekommen auch bald "orginal" Apple shops ! dan passt auch der Service und die Beratung.
    Wer schon mal in einem "orginal" Apple Store war weis was ich meine !

    Bis dahin: die Einzelhändler genau unter die Lupe nehmen und /oder bei Apple Online einkaufen ( wo es eh meistens günstiger ist)

    Grüße,

    Flo
     
    Flooo, 24.05.2005
  10. VMPR

    VMPRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    30
    Gravis Bonn bisher nur gute Erfahrungen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Shops Service
  1. Oliver2
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    157
    Oliver2
    22.06.2017
  2. Zapfel
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    426
    Istari 3of5
    13.04.2017
  3. Mankind75
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    717
    MichaelCausD
    14.03.2017
  4. Niggelmac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    173
    Niggelmac
    19.02.2017
  5. Frauenartz
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    524
    Mikrokosmonaut
    11.11.2006