apple service & support versagt total....

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von zloco, 05.01.2004.

  1. zloco

    zloco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    habe heute dort angerufen da die ibook batterie (6. monate alt) total am rad dreht. siehe post
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=22140&perpage=15&pagenumber=3

    dachte o.k. habe noch garantie ist alles kein thema. bei apple erst ca 30 min. schlechte musik auf der warteschleife, dannach eine nette dame die mir erklärte das apple nur 3. (drei) DREIIIII monate garntie auf akus gibt.
    :confused: :confused: :confused:
    also bei händler meiner wahl angerüfen, keine warteschleife, der bekante techniker war dran. ich sagte probleme mit ibook er fragte - bildschirm - ich -gott sei dank (noch) nicht aber die batterie ist kaputt-.
    kann einfach die rechnung faxen und kriege die batterie ersetzt.
    habe sogar noch applecare für studis damals mit abgeschlossen aber die dame vom service wollte nichts davon wissen.
    also fazit:
    1. siehe überschrift- hoffe auf besserung
    2. das ibook bildschirm problem ist bekannt -hoffe auf zugeständnis

    grüss an alle
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    du musst zwischen Garantie und Gewaehrleistung unterscheiden. Garantie wird vom Hersteller gegeben und ist nicht durch gesetzliche Fristen geregelt. Also kann Apple durchaus 3 Monate Garantie auf die Akkus geben.

    Der Haendler allerdings ist an die gesetzlich geregelte Gewaehrleistung gebunden (2 Jahre). In den ersten 6 Monaten wird ohne Nachweis von einer defekten Sache ausgegangen, Nach 6 monaten liegt die Beweispflicht beim Kunden.


    Cheers,
    Lunde
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen