Apple Script für iTunes: kopiere "Hinzugefügt Datum" für jeden Track in "Gruppierung"

Diskutiere das Thema Apple Script für iTunes: kopiere "Hinzugefügt Datum" für jeden Track in "Gruppierung". Hallo zusammen, ich kenn mich leider gar nicht aus mit Apple Script zum Erstellen von...

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
Hallo zusammen,

ich kenn mich leider gar nicht aus mit Apple Script zum Erstellen von Automatisierungen:

Habe folgendes Problem: ich möchte mein Macbook Pro (aktuell High Sierra) komplett neu aufsetzen und dann Catalina installieren. Unter Catalina möchte ich meine DJ Library (Serato DJ) nicht mehr über iTunes (in Catalina dann die App "Music") verwalten, sondern über eine zentralen Ordner. Aus diesem Ordner importiere ich die einzelnen MP3s direkt in Serato. Heisst die Info zu jedem Track sollt folglich direkt in der MP3 File gespeichert sein und nicht mehr in der iTunes Datenbank!

Unter High Sierra war eine "Integration" der iTunes Library direkt in Serato möglich, hier haben sich aber ein paar Dinge in der neuen App Music geändert, die eine derartige Nutzung nicht mehr sinnvoll machen. Doch das ist nicht relevant für meine Frage:

Ist es möglich auf meinem Rechner (aktuell High Sierra installiert) in iTunes über ein Apple Script das Datum in der Spalte "Hinzugefügt" von jede Track auszulesen und in die Spalte "Gruppierung" zu übertragen? Und das für alle Tracks in der iTunes Library? Habe Haken aktiviert bei "iTunes-Medienordner automatisch verwalten".

Bin über jegliche Tips/Scripte dankbar. Falls dies so geht, würde das die Umstellung ziemlich vereinfachen... Dann könnte ich einfach alle Tracks aus einem Ordner in Serato DJ importieren und hätte das "Hinzugefügt Datum" zur iTunes Library in jedem Track gespeichert und könnte danach sortieren...

Hinzugefügt Datum 1.pngitunes Settings.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.701
Ich weiß zwar nicht, weshalb das Hinzufüge-Datum wichtig ist und kann auch nicht skripten, aber ich rate dir, mal bei Doug Adams' iTunes-Skripten zu schauen, ob es da schon was passendes gibt. Da ist eine enorme Sammlung mit sehr vielfältiger Auswahl, wie man die Möglichkeiten von iTunes stark erweitert (nicht nur was Einträge und Manipulationen in den Feldern der id3-Tags und darüber hinaus).
 

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
Danke für den Tip, kenne die Seite aber bin nicht wirklich weiter gekommen damit. Hinzugefügt Datum ist einfach wichtig für mich, weil ich so schnell die aktuellsten Tunes finde, die ich neu hinzugefügt habe und folglich auch in Club spielen will :)
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
machbar wäre das schon, aber bei mir (10.11/itunes) wird das feld gruppierung nicht als id3-tag geschrieben und so wie ich es verstanden habe, willst du die "date added"-information doch in die mp3 schreiben.

eventuell habe ich dein anliegen aber nicht verstanden.
und warum soll es gerade "gruppierung/grouping" sein?
 

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
machbar wäre das schon, aber bei mir (10.11/itunes) wird das feld gruppierung nicht als id3-tag geschrieben und so wie ich es verstanden habe, willst du die "date added"-information doch in die mp3 schreiben.

eventuell habe ich dein anliegen aber nicht verstanden.
und warum soll es gerade "gruppierung/grouping" sein?
Muss nicht zwingend Feld „Gruppierung“ sein. Kann beispielsweise auch Feld „Kommentar“ sein. Wichtig ist nur, dass das iTunes Feld auch in meiner Serato Software wählbar/anzeigbar ist und ich somit danach filtern kann. Jeder in iTunes enthaltene Track hat ja ein individuelles hinzugefügt Datum (außer Alben) und gleichzeitig hinzugefügte Tracks. Aber das macht ja nichts. Ich hätte gerne diese Information in einem „anderen Feld“, also dass diese Info mit Hilfe eines Skriptes in die MP3s geschrieben werden (falls dies möglich ist :).

Ich kann ja auch das hinzugefügt Datum händisch kopieren und in ein beliebiges Feld des Tracks in iTunes einfügen. Öffne ich den Track in Serato, ist die Information vorhanden. Folglich muss diese ja in der MP3 gesichert sein... schwierig wird halt das händische Kopieren bei 180 Gb Musik....
 
Zuletzt bearbeitet:

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.701
Ich verstehe das Problem jetzt, aber wenn es immer nur um die neuesten Titel geht, müssen bei den älteren ja keine Änderungen vorgenommen werden.
Das könnte das Problem irgendwie reduzieren, also daß nur neue Tracks irgendwie markiert werden. Hat dein Abspielprogramm da keine Möglichkeit für neue Listen?
 

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
Ich verstehe das Problem jetzt, aber wenn es immer nur um die neuesten Titel geht, müssen bei den älteren ja keine Änderungen vorgenommen werden.
Das könnte das Problem irgendwie reduzieren, also daß nur neue Tracks irgendwie markiert werden. Hat dein Abspielprogramm da keine Möglichkeit für neue Listen?
Klar kann man neue Playlists erstellen und diese nach allen möglichen Kategorien sortieren (Genres, bpm, Erscheinungsjahr uvm.). Hier hat man mit Smart Crates viele Möglichkeiten „intelligente“ Playlists zu erstellen in Serato DJ. Jeder hat andere Methoden/Präferenzen seine Musik Library zu ordnen. Ich hatte halt die iTunes Library über 10-15 Jahre aufgebaut, das „Hinzugefügt“ Datum habe ich persönlich halt immer viel genutzt...
 

TGY

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2004
Beiträge
1.103
Wäre ein Fall für "This Tag That Tag" von Doug Adams, aber seine angepassten Skripte sind für >=10.15. Versuch mal das hier:
Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Keine Garantie... müde, spät, schnell... usw.
 

little_pixel

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.599
Hallo @Winkla,

ich habe Dir soeben das Apple-Script geschrieben und danach Deine Email erhalten.
Gerne helfe ich Dir weiter, siehe unten.

- Skripteditor öffnen
- Quelltext hinein kopieren
- Titel in iTunes markieren
- Start drücken

Im Skript gibt es die Stellen set comment of nTrack to nText und set grouping of nTrack to nText.
Derweil lasse ich das Datum zum Kommentar (der ist auch Bestandteil des ID3-Tags) schreiben.
Wenn Du wirklich zur Gruppierung möchtest, dann kommentiere das entsprechend aus/ein.

Beim Datum ist es "schwieriger". Die Frage ist, wie Du das Datum als Text darstellen möchtest.
Ich empfinde "2020-04-12 09-46-12" als sinnvoll, weil somit sortiert werden kann.

Schaue ganz unten im Quelltext, da gibt es auch unser typisches Format "12.04.2020 09.46.12".

tell application "iTunes" musst Du unter Catalina durch tell application "Music" ersetzen.

Viele Grüße

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tocotronaut und Winkla

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
Wäre ein Fall für "This Tag That Tag" von Doug Adams, aber seine angepassten Skripte sind für >=10.15. Versuch mal das hier:
Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Keine Garantie... müde, spät, schnell... usw.
Vielen Dank fürs Senden, die Variable "sel" ist nicht definiert kam als Fehlermeldung. Trotzdem Merci fürs Helfen. Der Member im nächsten Beitrag hat auch ein Script geschrieben, dies funktioniert perfekt. Danke an alle!!! :)
 

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
Hallo @Winkla,

ich habe Dir soeben das Apple-Script geschrieben und danach Deine Email erhalten.
Gerne helfe ich Dir weiter, siehe unten.

- Skripteditor öffnen
- Quelltext hinein kopieren
- Titel in iTunes markieren
- Start drücken

Im Skript gibt es die Stellen set comment of nTrack to nText und set grouping of nTrack to nText.
Derweil lasse ich das Datum zum Kommentar (der ist auch Bestandteil des ID3-Tags) schreiben.
Wenn Du wirklich zur Gruppierung möchtest, dann kommentiere das entsprechend aus/ein.

Beim Datum ist es "schwieriger". Die Frage ist, wie Du das Datum als Text darstellen möchtest.
Ich empfinde "2020-04-12 09-46-12" als sinnvoll, weil somit sortiert werden kann.

Schaue ganz unten im Quelltext, da gibt es auch unser typisches Format "12.04.2020 09.46.12".

tell application "iTunes" musst Du unter Catalina durch tell application "Music" ersetzen.

Viele Grüße

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Hab mir einen 2. Admin Account angelegt um es mit ein paar weniger Tracks zu verproben in iTunes. Es funktioniert perfekt: 1000 Dank, Du weisst gar nicht wie sehr mir das weiterhilft :) MERCI!

Ergänzung 1: Habe jetzt bei 10 Songs mit dem Skript das „Hinzugefügt“ Datum in Spalte „Kommentar“ und „ Gruppierung“ übertragen (Script 2 x hintereinander ausgeführt mit geänderten Parameter). In Serato eingelesen, kann ich über Spalte Kommentar filtern, alles perfekt. Nur aus Interesse: im Feld Gruppierung ist in Serato kein Wert ersichtlich, obwohl gespeichert?! Aber das liegt dann wohl an Serato, dass das Programm die id3 Info im Feld Gruppierung nicht korrekt auslesen kann?

Ergänzung 2: Ja liegt an Serato, bei M4A Files kommt die Info aus Feld "Gruppierung" mit, bei MP3s nicht. "Hinzugefügt" Info in Feld Kommentar reicht ja > mein Problem ist gelöst. Danke nochmals fürs Erstellen des Scriptes, das hilft mir ungemein :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
ja, es sind halt noch einige features eingebaut (nur auf file tracks/preview/alt-comment-übernahme).

wer das über mehr als 10000 tracks laufen lässt, sollte dann natürlich den preview auskommentieren. :p
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Winkla

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
ja, es sind halt noch einige features eingebaut (nur auf file tracks/preview/alt-comment-übernahme).
Ahh, du hast eingebaut, dass vorhandene alte Comments nicht überschrieben werden? Ich kenne mich nicht gut aus, deswegen eine evtl. „blöde“ Frage: ich muss bevor ich dein Script ausführe im Code angeben/wählen, welche Parameter gewünscht sind? Einmal gestartet führt das Script dann natürlich aus, was man „gewählt“ hat...
 

Olivetti

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
nein, man lässt es laufen und entscheidet im preview mittels skip: track wird übersprungen, ok: comment wird geschrieben und cancel: script abbrechen.

was ich noch einbauen müsste, wäre die "missing value in location"-prüfung für evtl. fehlende tracks, die aber noch in der library sind und eine auswahl beim start über selektierte oder alle file tracks und mit oder ohne preview.

edit:
missing file track ✔
selection or all file tracks ✔
enable/disable preview ✔
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Winkla

Winkla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
19
nein, man lässt es laufen und entscheidet im preview mittels ok/cancel/skip.
Okay einfach im Script Editor ausführen, dann habe ich dort im Preview Fenster Wahlmöglichkeiten? Werde es heute Abend ausprobieren! Danke Dir für deine Hilfe!
 
Oben