Benutzerdefinierte Suche

Apple Produkte aus der U.S.A importieren

  1. Blazkowicz

    Blazkowicz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    will mir in nächster Zeit einen iPod Video und eventuell gleich ein PowerBook zulegen. Da mir die jetzigen Preis doch ein bisschen zu hoch sind, bin ich mal auf die amerikanische Apple-Store Seite gesurft und musste feststellen, dass ich alleine beim iPod Video mehr als 100 € sparen könnte.
    Deshalb meine Fragen:

    1. Ist es möglich, dass auch Europäer, in unseren Falle Deutsche ( :D ), auf der
    amerikanischen Seite von Apple bestellen können???

    2. Wie schaut es mit Zoll, Gebühren, Umkosten aus?? Komme ich im Falle eines iPod Videos oder PowerBook, etc. noch immer günstiger weg, nach anfallenden Kosten???

    3. Gibt es Unterschiede zwischen den amerikanischen Apple- und den europäischen Apple-Produkten (Software nur in english, nicht multilingual, etc.) ???

    4. Wenn was defekt sein sollte, kann ich das Produkt auch hier, in Deutschland, reparieren lassen???



    THX

    Blazkowicz
     
    Blazkowicz, 31.01.2006
  2. Peacekeeper

    PeacekeeperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Nein du kommst nicht billiger weg, eher teurer.
    Vor allem sind die preise im online-store ohne Steuern, da die in jedem Bundesstaat unterschiedlich sind.
    Abgesehen davon, dass du da nicht bestellen kannst ;).
     
    Peacekeeper, 31.01.2006
  3. tau

    tauMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.802
    Zustimmungen:
    185
  4. howy

    howyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    nehmen wir mal an ein Produkt iPod kostet in den USA $199 im Onlinestore. Da der Onlinestore in Cupertino seinen Sitz hat, kommen darauf ca. 8% MwSt-Steuern. Das sind dann also $214,92. Selbst wenn Du per Kreditkarte zahlst, musst Du 1% der Summe abführen, sind also in dem Fall: $2,15, gesamt also $217,07. Jetzt wird das natürlich unvorteilhaft für Dich in Euro gewechselt. Das ist derzeit bei $1,23 für 1,00 €. Also sind das $176,47.
    ABER: Das war die Privatkaufaktion und als GIFT verschickt. Das macht der Store natürlich nicht. Apple schickt das schonmal gar nicht nach D. Aber wenn sie es machen würden, dann geht die Ware netto raus zzgl. Europaversandkosten und Du musst hier beim Zoll die deutschen 16% zahlen. Rechne das kurz mal aus und Du wirst sehen, dass dann mehr als die 199,00€ rauskommen. Es lohnt nicht die Bohne!!!
    Ich habe vor kurzem meine iSight Kamera im Applestore in Denver gekauft. Hat mit Tax $162 gekostet. Noch Fragen???
     
    howy, 01.02.2006
  5. elchi

    elchiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ausserdem müsste man beim PowerBook noch eine deutsche Tastatur drauf rechnen, wenn man nicht mit der englischen arbeiten möchte...
     
    elchi, 01.02.2006
  6. AKB

    AKBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    wenn man eh dort ist lohnt sich der kauf auf jedenfall. aber schicken und bestellen macht keinen sinn bzw. geht bei apple direkt auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Produkte aus
  1. Janiko
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.397
  2. MrMilk
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    368
    oneOeight
    30.11.2008
  3. Frankyonline
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.774
    Junior-c
    02.07.2008
  4. matty73
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.999
    OrangUtanKlaus
    22.01.2008
  5. Durden
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.133
    Junior-c
    28.01.2007