apple pro tastatur

frittn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2003
Beiträge
24
hallo gemeinde!

mal wieder ne fastblöde frage, auf die ich grad stoße...

beim erwerb ener pro-tastatur erhält man ein kabel dazu : eine seite usb, die andere ist ein steckplatz für etwas usb-ähnliches - was ist das (usb mit kniff drin - neuerer usb Anschluß?

blöde frage, aber bis jetztkonnte keiner antworten..

danke
tho
 

Thomac

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
935
ist eine USB Verlängerung.
...die nur für Tastauren verwendbar ist soweit ich weiß. Also falls du besonders weit von dem Rechner entfernt sitzt und das normale Tastaturkabel daher nicht lang genug ist. Irgendwie ganz schön überflüssig, oder?

Gruß
 

nicolas

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2003
Beiträge
968
Original geschrieben von Thomac
...die nur für Tastauren verwendbar ist soweit ich weiß. Also falls du besonders weit von dem Rechner entfernt sitzt und das normale Tastaturkabel daher nicht lang genug ist. Irgendwie ganz schön überflüssig, oder?

Gruß
 
wenn die kiste unterm tisch steht ist es sogar sehr sinnvoll...;)
 

Thomac

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
935
Na mit überflüssig meine ich, daß es doch sinnvoller wäre gleich ein längeres Kabel zu verwenden, statt so nen Adapter mitzuliefern, den man dann noch nichtmal als Verlängerung für andere USB Devices benutzen kann.

Oder sehe ich da was falsch?

Gruß Thomas
 

Pixelprofi

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
Falsch!

Habe meine Tastatur an meinem Display mit USB-Port. Wenn das Kabel so um die 2 m lang wäre, sähe das sicherlich nicht so gut aus (dieser ganze Kabelsalat ist nicht gerade ansehnlich). 60 cm reichen mir vollkommen! Mit der beigefügten USB-Verlägerung kann es jeder für sich selber entscheiden.
Habe mich aber selber gewundert als ich meinen Drucker mit dem USB-Kabel verlängern wollte - die Verlängerung passt nicht, nur an der Apple Pro Tastatur.

Aber das Thema hat sich hoffentlich eh bald erledigt. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, dann kommt in kürze eine Funk Maus und Tastatur von Apple auf den Markt.

Und wo wir gerade bei USB sind. In der Produktbeschreibung der aktuellen PowerMac G4s steht das er über 4 USB-Anschlüsse verfügt.
Naja, dies kann man sehen wie man will - am PowerMac selber befinden sich 2 und an der Tastatur auch 2, macht also 4! Nur handelt es sich hierbei um eine Apple USB-Tastatur, die also per USB am PowerMac angeschlossen wird, damit man sie benutzen kann. Da warens nur noch 3 (c;
Also entweder 4 die gar nichts bringen weil der Rechner dann ohne Tastatur ist, oder aber 3!

Viele Grüße
 

Thomac

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
935
Nicht nur das- wenn du noch die Maus anschließen willst, bleiben noch zwei...

Diese geniale Rechenlogik gab es schon bei meinem iMac G4 mit fünf(!) USB-Anschlüssen - 3 am iMac, 2 an der Tastatur. Will man jedoch die Tastatur und die Maus nutzen, bleiben nur noch drei freie Anschlüsse.

Gruß Thomas
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
Apples designed die Hardware (also Rechner, Bildschirm und Tastatur/Maus) sicher als Gesamtkonzept.

Da alle Apple Bildschirme ueber zwei USB Ports verfuegen und das Keyboard sich wohl in den meisten Faellen in direkter Naehe zum Bildschirm befindet, macht das kurze Kabel aus Apple sicht einfach Sinn (wie Pixelprofi schon so richtig bemerkt hat).

Die Verlaengerung ist also nur als eine nette Draufgabe fuer die Kunden zu verstehen, die sich nicht fuer ein Apple Cinema Display entschieden haben. :cool:

Cheers,
Lunde
 

frittn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2003
Beiträge
24
danke für die unterstützung - all die faktoren hatte ich berücksichtigt.. - nur vergessen, mal nen versuch zu starten - mich hat halt die dreieckige nase in der verlängerung gewundert (dachte die hindert nen normalen usb stecker am eindringen :o) - letztendlich gibt sie aber die stabilität..)

danke
tho